Théobald Chartran

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Théobald Chartran

Théobald Chartran (* 1849; † 1907) war ein französischer Porträtmaler. Chartran gehörte neben John Singer Sargent, James McNeill Whistler und Giovanni Boldini zu den Künstlern, die der High Society ihrer Zeit nicht nur ein Gesicht gaben, sondern sie fühlten sich ihr auch selbst zugehörig.

Die Pose auf dem Porträt von James Hazen Hyde war eine Hommage an Agnolo Bronzinos „Porträt eines jungen Mannes mit Buch“ aus den 1530er Jahren.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Théobald Chartran – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien