Til Schindler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Til Schindler beim Internationalen Filmfestival Warschau 2013

Til Schindler (* 28. Mai 1993 in München) ist ein deutscher Schauspieler.

Biographie[Bearbeiten]

Schindler war von 2009 bis 2011 Mitglied des Jungen Ensembles des Bayerischen Staatsschauspiels unter Leitung von Cindy Jänicke. 2011 war er für das Stück "Dreck" am Bayerischen Staatsschauspiel engagiert. Im gleichen Jahr spielte er in einem Theaterstück in Uganda, 2013 im P14 Jugendtheater der Volksbühne in Berlin.

Als Jugendlicher sammelte Schindler erste Dreherfahrungen. Seine erste Fernsehhauptrolle spielte er 2010 in dem ARD-Spielfilm Die Aufnahmeprüfung unter Regie von Peter Gersina an der Seite von Herbert Knaup. Neben weiteren Rollen und Gastauftritten in Fernsehserien, Kino-, Fernseh- und Kurzfilmen spielte er 2012 eine Hauptrolle im mittellangen Spielfilm JETZT JETZT JETZT der Regisseurin Christin Freitag, der auf internationalen Filmfestivals aufgeführt wurde.[1]

Er lebt in Berlin.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

  • 2009: Nie gesagte Dinge, Kurzfilm
  • 2009: Ich halt dich fest, Kurzfilm
  • 2010: Die Aufnahmeprüfung, Fernsehfilm, ARD
  • 2012: Love, yesterday, Kurzfilm
  • 2012: Jetzt Jetzt Jetzt, Fernsehfilm, RBB
  • 2012: Der blinde Fleck, Kinofilm
  • 2013: Der Nachtmahr, Kinofilm
  • 2014: Seoul, Kurzfilm
  • 2014: Schuld nach Ferdinand von Schirach, Fernsehfilm, ZDF
  • 2014: Desire will set you free, Kinofilm

Serien[Bearbeiten]

Theater[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://augohr.de/wordpress/catalague/jetzt-jetzt-jetz