Tim Jackson (Wirtschaftswissenschaftler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tim Jackson bei einer Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung

Tim Jackson (* 4. Juni 1957) ist ein britischer Professor of Sustainable Development am Centre for Environmental Strategy an der University of Surrey. Er ist Direktor der Sustainable Lifestyles Research Group (SLRG)[1]. Jackson studierte Mathematik, Philosophie und Physik und ist neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit Bühnenautor.[2] Zu seinen aktuellen Forschungsprojekten gehört das ESRC-Fellowship-Programm Prosperity and Sustainability in the Green Economy (PASSAGE).[3]

Jackson entwirft in seinen Werken ein Wirtschaftsmodell, das ohne Wachstum auskommt. Damit fordert er eine Anpassung des herrschenden Kapitalismus, der auf ständigem Wachstum beruht und "in völligem Widerspruch zu unseren wissenschaftlichen Erkenntnissen über die endliche Ressourcenbasis unseres Planeten und die störungsanfällige Ökologie, von der unser Überleben abhängt",[4] stehe. Er vertritt die Entwicklung einer Wirtschaft, die stark auf Dienstleistungen und örtlich produzierte, nachhaltige Güter setzt.

Diese Entwicklung sieht verringerte Arbeitszeiten vor, die einerseits das Wohlbefinden der Beschäftigten erhöhen, andererseits den fortwährenden, Wachstum erzeugenden Produktivitätszuwachs verringern sollen (Wachstumsrücknahme). Werbung im öffentlichen Fernsehen solle drastisch eingeschränkt werden. In öffentliche Güter wie Museen, Parks und Bildungseinrichtungen solle stärker investiert werden.[5] Jackson ist es wichtig, "dass man den Menschen gangbare Alternativen zum Lebensstil als Konsument anbietet."[5]

Schriften[Bearbeiten]

  •  Wohlstand ohne Wachstum. 2. Auflage. oekom verlag, München 2013 (Originaltitel: Prosperity without Growth – economics for a finite planet, übersetzt von Eva Leipprand), ISBN 978-3865814142. Abstract
  • Motivating Sustainable Consumption: a review of evidence on consumer behaviour and behavioural change. London: Policy Studies Institute, 2005. ISBN 1844071642
  • Material concerns : pollution, profit, and quality of life. SEI, Stockholm Environment Institute; London, New York: Routledge, 1996. ISBN 0415132495

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. SLRG Sustainable Lifestyles Research Group | zuletzt besucht: 3. April 2014
  2. Tim Jackson-Biografie auf der SLRG Projektseite
  3. PASSAGE | ESRC Fellowship: Prosperity and Sustainability in the Green Economy (PASSAGE) | zuletzt besucht: 3. April 2014
  4. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatKapitalismus: Wir Unersättlichen. Zeit Online, 31. Oktober 2011, abgerufen am 1. November 2011.
  5. a b Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatFriederike von Tiesenhausen: Tim Jackson und der Wohlstand ohne Wachstum. Financial Times Deutschland, 19. April 2011, archiviert vom Original am 27. April 2011, abgerufen am 28. August 2011.