Toni Gardemeister

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Toni Gardemeister
Toni Gardemeister
Nation FinnlandFinnland Finnland
Rallye-Weltmeisterschaft (WRC)
Erste Rallye Rallye Finnland 1996
Letzte Rallye Rallye Finnland 2010
Beifahrer FinnlandFinnland Tapio Suominen
Team Toni Gardemeister
Fahrzeug Ford Fiesta S2000
Rallyes Siege Podien WP
112 6 16
Punkte 128
Intercontinental Rally Challenge (IRC)
Erste Rallye Rallye Monte Carlo 2009
Beifahrer FinnlandFinnland Tapio Suominen
Team TGS Worldwide OU
Fahrzeug Škoda Fabia S2000
Rallyes Siege Podien WP
11
Punkte 45
Stand: Nach Rallye 10 von 11, Saison 2011

Toni Gardemeister (* 31. März 1975 in Kouvola) ist ein finnischer Rallyefahrer.

Karriere[Bearbeiten]

Ab 1998 fuhr Gardemeister in der Rallye-Weltmeisterschaft. 2001 fuhr er seine erste komplette Saison in einem Peugeot 206. Von 2002 bis 2004 startete er für Škoda und holte einige Punkte. Für die Saison 2005 wechselte er zu Ford und war nach der Rallye Schweden kurzzeitig WM-Spitzenreiter. Ford-Teamchef Malcolm Wilson verpflichtete für 2006 die Finnen Marcus Grönholm und Mikko Hirvonen. Dadurch musste sich Gardemeister ein anderes Cockpit suchen. 2006 und 2007 fuhr er einige Rallyes für das Astra-Team auf einem Citroën Xsara. Für die Saison 2008 wechselte er zum neu gegründeten Suzuki World Rally Team. Im Jahr 2011 startet Gardemeister in der Intercontinental Rally Challenge.

Einen Weltmeisterschaftslauf konnte Gardemeister noch nicht gewinnen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Toni Gardemeister – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien