Universität Niš

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Универзитет у Нишу
Logo
Gründung 1965
Trägerschaft staatlich
Ort Niš, Serbien
Rektor Miroljub Grozdanović
Studenten ca. 27.000
Mitarbeiter ca. 1.410
Website ni.ac.rs
Verwaltungsgebäude der Universität Niš

Die Universität Niš (serbisch: Универзитет у Нишу/Univerzitet u Nišu) ist eine staatliche Universität in Serbien mit 27.000 Studenten, 1.410 wissenschaftlichen Angestellten und Sitz in der Stadt Niš. Sie wurde 1965 gegründet und gliedert sich heute in 13 Fakultäten.

Geschichte[Bearbeiten]

Aufgrund der nötigen Förderung angehender Akademiker in der Region wurde die Universität am 15. Juni 1965 erbaut. Damals hatte die Universität drei Fakultäten. Sie wurde mit 234 Vollzeit-Lehrkräften besetzt. Anfangs gingen 6.800 Studenten zur Universität.

Wegen der steigenden Bevölkerungszahl in der Region wurde die Universität erweitert, indem neue Fakultäten eingerichtet wurden.

Fakultäten[Bearbeiten]

Zu Beginn des dritten Jahrtausends ist die Universität eine mittelgroße und gut entwickelte akademische Gemeinschaft. Sie besteht aus 13 Fakultäten:

Elf der Fakultäten befinden sich in Niš. Die Fakultät für Technologie befindet sich in Leskovac, die Pädagogische Fakultät befindet sich in Vranje.

Bis 2002 hat sich die Zahl der Lehrkräfte auf 1.410 erhöht, die Zahl der Studierenden beträgt ca. 27.000, darunter 433 ausländische Studenten.

Weblinks[Bearbeiten]