VIJF tv

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
VIJF tv
Senderlogo
Logo
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel (DVB-C), Satellit (DVB-S, DVB-S2)
Eigentümer: Sanoma Media, Corelio & Waterman & Waterman
Geschäftsführer: Ricus Jansegers
Sendebeginn: 1. Oktober 2004
Rechtsform: Privatrechtlich
Liste von Fernsehsendern

VIJFtv startete im Oktober 2004 als zweiter Fernsehsender von SBS Belgien und Schwestersender von VT4. Die erste Sendung, die ausgestrahlt wurde, war ein Fußballspiel. Auf die Art wollte man sichergehen, dass Männer den Sender einschalten. Er gehörte bis zum 7. Juni 2011 zur Sendergruppe der ProSiebenSat.1 Media AG. Seit dem 8. Juni 2011 ist der Sender in den Händen von Sanoma Media, Corelio N.V. und der Waterman & Waterman CVA.

Das Programmangebot des Senders ist auf ein weibliches Publikum ausgerichtet, allerdings werden auch Lifestylesendungen, Serien und Filme ausgestrahlt, die Männer interessieren.

Im Januar 2006 konnte VIJFtv seine Sendezeit verdoppeln und sendet seitdem 24 Stunden täglich.

Sendungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]