Villaines-en-Duesmois

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Villaines-en-Duesmois
Wappen von Villaines-en-Duesmois
Villaines-en-Duesmois (Frankreich)
Villaines-en-Duesmois
Region Burgund
Département Côte-d’Or
Arrondissement Montbard
Kanton Baigneux-les-Juifs
Gemeindeverband Communauté de communes du Pays Châtillonnais.
Koordinaten 47° 41′ N, 4° 32′ O47.68254.5258333333333337Koordinaten: 47° 41′ N, 4° 32′ O
Höhe 306–402 m
Fläche 33,95 km²
Einwohner 274 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 8 Einw./km²
Postleitzahl 21450
INSEE-Code

Villaines-en-Duesmois ist eine französische Gemeinde mit 274 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Côte-d’Or in der Region Burgund; sie gehört zum Arrondissement Montbard und zum Kanton Baigneux-les-Juifs.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

  • 1962: 340
  • 1968: 408
  • 1975: 328
  • 1982: 292
  • 1990: 258
  • 1999: 251

Ab 1962 nur Einwohner mit Erstwohnsitz

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]