Wendy Fulton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wendy Fulton (* 1959 in Stewartstown, Pennsylvania) ist eine ehemalige US-amerikanische Schauspielerin.

Werdegang[Bearbeiten]

Wendy Fulton wuchs in Stewartstown, Pennsylvania, auf und besuchte die Kennard-Dale High School. Ihr Vater war Arzt und hatte eine Praxis in der Gemeinde. Sie ist seit 1983 mit Schauspieler Dwight Schultz verheiratet, sie haben eine gemeinsame Tochter mit Namen Ava (* 1987).[1]

Während ihrer TV-Karriere hatte sie Gastauftritte in den Fernsehserien Knight Rider, Jake und McCabe, Diff'rent Strokes, Das A-Team, V – Die außerirdischen Besucher kommen und Matlock. Sie war eine der Stars der Miniserie Fackeln im Sturm. Darüber hinaus gehörte Wendy Fulton zur Besetzung der Seifenoper Bare Essence, wo sie die Rolle von Genie Francis' widerwärtigen Familienangehörigen Muffin Marshall bekleidete, und spielte Jean Hackney während der 1986-1987-Staffel von Unter der Sonne Kaliforniens. Fulton spielte 1991 ihre letzte Rolle. Sie hat derzeit ihre eigene Therapiepraxis.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Official Dwight Schultz Fansite (englisch)