William Saroyan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
William Saroyan
Unterschrift von William Saroyan

William Saroyan (* 31. August 1908 in Fresno, Kalifornien; † 18. Mai 1981 ebenda) war ein US-amerikanischer Schriftsteller armenischer Herkunft.

Leben[Bearbeiten]

Saroyan war einer der wichtigsten US-amerikanischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Der Sohn armenischer Einwanderer aus dem Bitlis in der Türkei begann seine Laufbahn als Schriftsteller mit Kurzgeschichten, die zwischen 1928 und 1936 erschienen. Aufgrund dieser Geschichten wurde er bei Columbia Pictures als Drehbuchautor angeheuert. Neben der Mitarbeit an Drehbüchern schrieb er weiterhin Prosa und Theaterstücke, die vor allem während der Weltwirtschaftskrise in den 1930er Jahren populär waren. Seine Geschichten handelten meist über das Aufwachsen als Sohn armenischer Einwanderer.

William Saroyan erhielt im Laufe seiner Karriere den Pulitzer-Preis für sein Theaterstück The Time of your Life und einen Academy Award für das Drehbuch zu dem Film The Human Comedy. Er war zweimal mit der Schauspielerin Carol Grace, der späteren Ehefrau von Walter Matthau, verheiratet, mit der er zwei gemeinsame Kinder hatte.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • The Third day after Christmas (Kurzgeschichte, 1926)
  • The Daring Young Man on the Flying Trapeze (Kurzgeschichtensammlung, 1934)
  • The Time of Your Life (1939, Komödie)
  • My Name is Aram (Kurzgeschichtensammlung, 1940); deutsch: Ich heiße Aram (Übersetzung: Hans Zbinden, Europaverlag 1979, Fischer TB 1983)
  • My Heart’s in the Highlands (Drama, 1941)
  • The Human Comedy, deutsch: Menschliche Komödie, (Roman, 1943)
  • Rock Wagram (Roman, 1951)
  • Tracy’s Tiger (Erzählung, 1951); deutsch: Tracys Tiger (Übersetzung: Helmut M. Braem, Diana Verlag 1953, Fischer TB 1989)
  • Papa You’re Crazy (Roman, 1957), deutsch: ... sagte mein Vater, Übersetzung 1959 von Elisabeth Mann Borgese

Filmografie[Bearbeiten]

Filme nach Werken von William Saroyan:

Weblinks[Bearbeiten]