Woiwodschaft Toruń

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage der Woiwodschaft Toruń

Die Woiwodschaft Toruń war in den Jahren 1975 bis 1998 eine polnische Verwaltungseinheit, die im Zuge einer Verwaltungsreform in der heutigen Woiwodschaft Kujawien-Pommern aufging. Hauptstadt war Toruń.

Bedeutende Städte waren (Einwohnerzahlen von 1995):