Women’s Cricket World Cup 2000

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Women’s Cricket World Cup 2000 war der siebte Cricket World Cup der Frauen, der im One-Day-Format über 50 Over ausgetragen wurde. Er wurde vom 29. November bis zum 23. Dezember 2000 in Neuseeland ausgetragen. Durchsetzen konnte sich die Mannschaft aus Neuseeland, die im Finale Australien mit 4 Runs besiegte.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Es nahmen elf Nationalmannschaften teil:

Austragungsorte[Bearbeiten]

Das Turnier wurde in mehreren Stadien über Neuseeland verteilt ausgetragen.

Format[Bearbeiten]

Die acht Teams spielten in der Vorrunde jeweils einmal gegen jedes andere Team in einem Round-Robin-Format. Die beiden Gruppenersten trugen anschließend das Finale aus.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Vorrunde[Bearbeiten]

Tabelle
Sp. S N NR P NRR[1]
Australien Australien 7 7 0 0 14   1.984
NeuseelandNeuseeland Neuseeland 7 6 1 0 12   2.008
IndienIndien Indien 7 5 2 0 10   0.711
Südafrika Südafrika 7 4 3 0 8   –0.403
EnglandEngland England 7 3 4 0 6   0.440
Sri LankaSri Lanka Sri Lanka 7 2 5 0 4   –1.572
Irish Cricket Union Irland 7 1 6 0 2   –0.983
NiederlandeNiederlande Niederlande 7 0 7 0 0   –2.098

Halbfinale[Bearbeiten]

18. Dezember Lincoln Südafrika Südafrika
180-8 (50)
- Australien Australien
181-1 (31.2)
Australien gewinnt mit 9 Wickets
20. Dezember Lincoln IndienIndien Indien
117 (45.2)
- NeuseelandNeuseeland Neuseeland
121-1 (26.5)
Neuseeland gewinnt mit 9 Wickets

Finale[Bearbeiten]

23. Dezember Lincoln NeuseelandNeuseeland Neuseeland
184 (48.4)
- Australien Australien
180 (49.1)
Neuseeland gewinnt mit 4 Runs

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Erklärung der Abkürzungen: Sp. = Spiele; S = Siege; N = Niederlagen; U = Unentschieden; NR = No Result; P = Punkte; NRR = Net Run Rate