Universität Linköping

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Universität Linköping
Logo
Gründung 1975
Trägerschaft staatlich
Ort Linköping und Norrköping, Schweden
Rektor Mille Millnert
Studenten 16.900 (FTE, 2008)[1]
Mitarbeiter 3.199 FTE (2007)[1]
davon Professoren 313 (2007)[1]
Jahresetat 2,585 Mrd. SEK (2007)[1]
~ 277 Mio. Euro
Website www.liu.se
Hauptverwaltungsgebäude der Universität Linköping

Die Universität Linköping (schwedisch: Linköpings universitet, LiU) ist die 1975 aus der Hochschule hervorgegangene Universität der Stadt Linköping in Schweden. Die Anfänge der Hochschule liegen im Jahr 1963, als die ersten Magisterstudiengänge angeboten werden.

Fakultäten[Bearbeiten]

Die Universität Linköping besteht aus den vier Fakultäten

sowie 23 weiteren Abteilungen.

1996 nahm ein Universitätszweig den Lehrbetrieb in der benachbarten Stadt Norrköping auf. 2007 waren an der Universität ca. 25.000 Studenten eingeschrieben, davon etwa ein Viertel in Norrköping.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Universität Linköping – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Högskoleverket - Statistik für 2008 (Schwedisch), S. 120ff. (PDF; 5,6 MB)


58.39916666666715.576944444444Koordinaten: 58° 23′ 57″ N, 15° 34′ 37″ O