Élite Ligue 1999/2000

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Élite Ligue
◄ vorherige Saison 1999/2000 nächste ►
Meister: Hockey Club de Reims
Absteiger: keiner
• Élite Ligue  |  Nationale 1 ↓  |  Nationale 2 ↓↓  |  Division 3 ↓↓↓

Die Saison 1999/2000 war die 78. Spielzeit der Élite Ligue, der höchsten französischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte überhaupt der Hockey Club de Reims.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Hauptrunde absolvierten die neun Mannschaften jeweils 32 Spiele. Die acht bestplatzierten Mannschaften qualifizierten sich für die Playoffs, in denen der Meister ausgespielt wurde. Für einen Sieg nach regulärer Spielzeit und Overtime erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden und einer Niederlage nach Overtime gab es einen Punkt und bei einer Niederlage nach regulärer Spielzeit null Punkte.

Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klub Sp S OTS U OTN N T GT Punkte
1. Hockey Club de Reims 32 20 0 2 2 8 138 98 44
2. Hockey Club de Caen 32 17 3 1 2 9 127 97 43
3. Dragons de Rouen 32 16 1 6 1 8 139 94 41
4. HC Amiens Somme 32 18 1 1 1 11 117 97 40
5. Ducs d'Angers 32 17 0 3 1 11 128 94 38
6. Anglet Hormadi Élite 32 15 0 2 2 13 134 118 34
7. Lyon Hockey Club 32 10 1 1 1 19 81 121 24
8. Chamonix Hockey Club 32 9 1 1 0 91 140 72 21
9. Viry-Châtillon Essonne Hockey‎ 32 3 3 1 0 25 89 185 13

Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen

Playoffs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viertelfinale Halbfinale Finale
                   
         
 Hockey Club de Caen 3
 
 Lyon Hockey Club 0  
 Hockey Club de Caen 3
 
   Dragons de Rouen 2  
 Dragons de Rouen 3
 
 Anglet Hormadi Élite 0  
 Hockey Club de Caen 0
 
   Hockey Club de Reims 1
 Hockey Club de Reims 3
 
 Chamonix Hockey Club 0  
 Hockey Club de Reims 3
 
   HC Amiens Somme 2  
 HC Amiens Somme 3
 Ducs d'Angers 1  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]