1. Bundesliga Pool 2008/09

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
1. Bundesliga Pool 2008/09
Meister BC Sindelfingen
Absteiger BC Sindelfingen,
BSG Osnabrück,
BCBB Bergisch Gladbach
Mannschaften 8
Spiele 56
Einzelwertung Benjamin Baier,
Jörn Kaplan,
Marco Tschudi
(alle BC Sindelfingen)
1. Bundesliga 2007/08

Die 1. Bundesliga Pool 2008/09 war die 19. Spielzeit der höchsten deutschen Spielklasse im Poolbillard. Sie begann am 22. November 2008 und endete am 3. Mai 2009. Der BC Sindelfingen wurde erstmals Deutscher Meister.

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Mannschaft S G U V Punkte Partien
1 BC Sindelfingen1 14 12 2 0 26 86:26
2 BC Oberhausen (N) 14 8 5 1 21 73:39
3 Fortuna Straubing 14 6 3 5 15 60:52
4 BSV Dachau 14 6 3 5 15 56:56
5 PBC Berrenrath 14 4 5 5 13 50:62
6 BSF Kurpfalz (N) 14 4 4 6 12 45:67
7 BSG Osnabrück (M) 14 4 3 9 7 45:67
8 BCBB Bergisch Gladbach (N) 14 0 3 11 3 33:79
Legende
S Gespielte Spiele
G Siege
U Unentschieden
V Niederlagen
Absteiger in die 2. Bundesliga
(M) Titelverteidiger
(N) Neuzugang, Aufsteiger aus der 2. Bundesliga
1 Der BC Sindelfingen stieg freiwillig in die Regionalliga ab.[1]

Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

BCS BCO FSR DAH BER KUR OSN BGL
BC Sindelfingen 7:1 8:0 7:1 6:2 8:0 7:1 7:1
BC Oberhausen 3:5 4:4 6:2 6:2 7:1 5:3 7:1
Fortuna Straubing 2:6 2:6 3:5 4:4 6:2 7:1 5:3
BSV Dachau 2:6 4:4 3:5 4:4 6:2 2:6 6:2
PBC Berrenrath 0:8 4:4 5:3 4:4 2:6 5:3 6:2
BSF Kurpfalz 4:4 4:4 1:7 1:7 5:3 4:4 6:2
BSG Osnabrück 3:5 1:7 4:4 3:5 3:5 3:5 6:2
BCBB Bergisch Gladbach 3:5 2:6 0:8 3:5 4:4 4:4 4:4

Einzelwertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Einzelwertung belegten Benjamin Baier, Jörn Kaplan und Marco Tschudi vom BC Sindelfingen mit jeweils 22:6 Partien den ersten Platz.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Regionalliga Süd-West 2009/10. In: portal.billardarea.de. Deutsche Billard-Union, abgerufen am 21. Februar 2016.
  2. Edip Zvizdiç: Ungeschlagen durch die Bundesliga. In: billiard-diedrei.de. Sindelfinger Zeitung, archiviert vom Original am 14. Februar 2015; abgerufen am 3. April 2015.