1. Bundesliga Pool 2006/07

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
1. Bundesliga Pool 2006/07
Meister 1. PBC Fulda
Absteiger BSV Pfullingen,
BC Oberhausen,
1. PBC Joker Geldern
Mannschaften 8
Spiele 56
1. Bundesliga 2005/06

Die 1. Bundesliga Pool 2006/07 war die 17. Spielzeit der höchsten deutschen Spielklasse im Poolbillard. Sie begann am 30. September 2006 und endete am 3. Juni 2007. Der 1. PBC Fulda wurde zum vierten Mal Deutscher Meister.

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Mannschaft S G U V Punkte Partien
1 1. PBC Fulda 14 9 3 2 32 73:42
2 BC Sindelfingen (N) 14 7 4 3 28 70:46
3 BSV Pfullingen1 14 7 4 3 28 66:50
4 PBC Berrenrath 14 7 2 5 23 64:50
5 BSV Dachau (M) 14 6 4 4 23 60:56
6 BC Queue Hamburg (N) 14 4 4 6 19 54:62
7 BC Oberhausen 14 4 3 7 15 54:61
8 1. PBC Joker Geldern 14 0 0 14 0 19:93
S Gespielte Spiele
G Siege
U Unentschieden
V Niederlagen
Absteiger in die 2. Bundesliga
(M) Titelverteidiger
(N) Neuzugang, Aufsteiger aus der 2. Bundesliga
1 Der BSV Pfullingen meldete seine Bundesliga-Mannschaft nach der Saison aus finanziellen Gründen ab.

Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

FUL BCS PFU BER DAH QHH BCO GEL
1. PBC Fulda 6:2 7:1 5:3 5:3 6:2 7:1 8:0
BC Sindelfingen 5:4 6:2 5:4 5:4 6:2 3:5 7:1
BSV Pfullingen 4:5 5:4 5:3 5:3 7:1 5:3 7:1
PBC Berrenrath 5:3 2:6 3:5 8:0 3:5 5:3 7:1
BSV Dachau 7:1 5:3 4:5 3:5 5:3 5:3 5:3
BC Queue Hamburg 4:5 2:6 5:3 5:4 5:4 5:4 7:1
BC Oberhausen 3:5 2:6 4:5 3:5 4:5 6:2 6:2
1. PBC Joker Geldern 2:6 2:6 1:7 1:7 1:7 2:6 1:7

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]