111

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 1. Jahrhundert | 2. Jahrhundert | 3. Jahrhundert |
| 80er | 90er | 100er | 110er | 120er | 130er | 140er |
◄◄ | | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | | ►►

Staatsoberhäupter

111 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 103/104
Buddhistische Zeitrechnung 654/655 (südlicher Buddhismus); 653/654 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 46. (47.) Zyklus, Jahr des Metall-Schweins 辛亥 (am Beginn des Jahres Metall-Hund 庚戌)
Griechische Zeitrechnung 2./3. Jahr der 222. Olympiade
Jüdischer Kalender 3871/72 (21./22. September)
Römischer Kalender ab urbe condita DCCCLXIV (864)
Seleukidische Ära Babylon: 421/422 (Jahreswechsel April); Syrien: 422/423 (Jahreswechsel Oktober)
Spanische Ära 149
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 167/168 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gaius Calpurnius Piso und Marcus Vettius Bolanus sind römische Konsuln.
  • Plinius der Jüngere, vormaliger Verantwortlicher für die Staatskasse, wird von Kaiser Trajan zum außerordentlichen Statthalter der Provinz Bithynien und Pontus ernannt und mit Sondervollmachten ausgestattet. Bis dahin hat die Verwaltung dieser Provinz in den Händen des Senats gelegen, der dort nach dem Muster der republikanischen Zeit jährlich wechselnde Prokonsuln eingesetzt hat. Dabei sind zuletzt gehäuft Missstände aufgetreten. Plinius trifft am 17. September in der Provinz ein.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 111 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien