33-Zentimeter-Band

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als 33-Zentimeter-Band bezeichnet man den Frequenzbereich von 902 bis 928 MHz. Der Name leitet sich von der ungefähren Wellenlänge dieses Frequenzbereiches ab. In einigen Ländern ist in diesem Frequenzbereich Amateurfunk erlaubt, allerdings nicht in Europa, denn hier ist dieser Frequenzbereich diversen mobilen Funkdiensten zugewiesen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]