4-Millimeter-Band

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als 4-Millimeter-Band bezeichnet man den Frequenzbereich von 75,5 bis 81,5 GHz. Er liegt im Mikrowellenspektrum. Der Name leitet sich von der ungefähren Wellenlänge dieses Frequenzbereiches ab. Dieser Frequenzbereich ist dem Amateurfunkdienst zugewiesen. Zusätzlich ist der Teilbereich 76 bis 78 GHz dem Amateurfunkdienst über Satelliten zugewiesen.

Weblinks[Bearbeiten]