404 v. Chr.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel

| 6. Jahrhundert v. Chr. | 5. Jahrhundert v. Chr. | 4. Jahrhundert v. Chr. |
420er v. Chr.410er v. Chr.400er v. Chr.390er v. Chr. | 380er v. Chr. |
◄◄407 v. Chr.406 v. Chr.405 v. Chr.404 v. Chr. | 403 v. Chr. | 402 v. Chr. | 401 v. Chr. | | ►►

404 v. Chr.
Karte mit den letzten Schlachten des Peloponnesischen Krieges
Der Peloponnesische Krieg endet mit der Kapitulation Athens.
404 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 140/141 (südlicher Buddhismus); 139/140 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 38. (39.) Zyklus, Jahr des Feuer-Büffels 丁丑 (am Beginn des Jahres Feuer-Ratte 丙子)
Griechische Zeitrechnung 4. Jahr der 93. / 1. Jahr der 94. Olympiade
Jüdischer Kalender 3357/58
Römischer Kalender ab urbe condita CCCL (350)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Perserreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nach dem Tod des persischen Großkönigs Dareios II. wird sein Sohn Artaxerxes II. Herrscher des Achämenidenreiches. Dessen jüngerer Bruder Kyros der Jüngere will sich mit der Nachfolgeregelung nicht abfinden und sammelt Truppen für einen Aufstand gegen Artaxerxes.
  • Amyrtaios nutzt die Wirren im Machtkampf um die Nachfolge Dareios' und löstÄgypten aus dem Perserreich. Er wird zum ersten und einzigen Herrscher der 28. Dynastie. Er errichtet seine Herrschaft vom Nildelta aus, wird jedoch nicht in ganz Ägypten als Pharao anerkannt.

Griechenland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonnenfinsternis am 3. September 404 v. Chr.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 404/403 v. Chr.: Ariarathes I., Herrscher von Kappadokien († 322 v. Chr.)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 404 v. Chr. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Datumsangabe im gregorianischen Kalender; im julianischen Kalendersystem sind 5 Tage zum gregorianischen Datum zu addieren. Datierungsgrundlage sind die NASA-Angaben (Memento vom 8. November 2014 im Internet Archive) unter Berücksichtigung des T-Deltas. Für Babylonien ist zu der Universal Time (UT) der Zeitzonenzuschlag von 3 Stunden zu berücksichtigen; gemäß Jean Meeus: Astronomische Algorithmen – Anwendungen für Ephemeris Tool 4,5 -, Barth, Leipzig 2000 für: Ephemeris Tool 4,5 nach Jean Meeus, Umrechnungsprogramm, 2001.