Abol Qassem Najm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abol Qassem Najm

Abol Qassem Najm (* 1892 in Teheran; † 19. Oktober 1981 ebenda) war ein persischer Botschafter.

Leben[Bearbeiten]

Abol Qassem Najm war der Sohn von Mirza Mahmoud aus Schiraz. Nach dem Abol Qassem Najm verwaist war, wurde er von seinem Großvater mütterlicherseits, dem Astronomen Mirza Abdulqaffar Nadjm ol-Molk in Dar al-Fonoun adoptiert, der ihm Grundschulwissen lehrte und nach seiner Versetzung in den Ruhestand den Titel Nadjm ol-Molk (Stern des Landes) vererbte. Abol Qassem Najm studierte an der Tehran School of Political Sciences [wp 1] und trat 1912 in den auswärtigen Dienst.

1934, als er Botschafter in Berlin war, wurden über ihn, angebliche Pläne von Mohammed Sahir Schah seinen Staat in Iran umzubenennen, lanciert. [1]

Von 1935 bis 1937 war er Botschafter in Paris. Von März 1940 bis Mai 1942 war er Botschafter in Tokio.

Von 1945 bis 1946 war er Finanzminister und Außenminister im Kabinett (Politik) von Premierminister Ebrahim Hakimi. Am 23. Dezember 1945 brachte er im Madschles (Iran) eine Gesetzesinitiative zur Gründung einer Landwirtschaftsbank und einer Landreform von Land aus dem Eigentum von Reza Schah Pahlavi ein. Beide Vorschläge fanden keine Mehrheit.

Am 26. Juni 1950 trat unter dem Vorsitz von Allahyar Saleh, der 18-köpfige Ausschuss für Mineralölfragen des Madschles zusammen und beriet über Bedingungen der Neukonzessionierung der Mineralölförderung Allahyar Saleh (Mitte); rechts von Saleh: Abdollah Moazami, Hassibi, Dr. Shayegan, Oberster Richter Sorouri, Hossein Makki; links von Saleh: Dr. Matin-Daftari, Dr. Reza-zadeh Shafagh, Najdm, Senator Naghavi. Abol Qassem Najm rechts am Rand des Fotoausschnittes

Von 1956 bis 1957 war er Gouverneur des mineralölreichen Chuzestan.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sīrūs Ghanī,Cyrus Ghani, Iran and the West: a critical bibliography

Verweise[Bearbeiten]

  1. en:Tehran School of Political Sciences


Vorgänger Amt Nachfolger
Abdul Ali Khan Sadigh-es-Saltaneh Persischer Botschafter Deutschland
1934
Mohsen Raïs
Seyyed Hassan Taqizadeh Persischer Botschafter in Frankreich
1935–1937
Mohsen Raïs
1929-1931: Hovhannes Khan Massehian Persischer Botschafter in Japan
März 1940 bis Mai 1942
Hussein Kuli Khan Nawab
1937-1940: Bagher Kazemi
Persischer Botschafter in Afghanistan
1943 bis 1945
1960: Roshidi Hayeri
1968: Mahmoud Foroughi
1972: Mohammad Hossein Mashayekh-Fereidani ( * 1915)
1996: Gholamreza Haddadi
Vorgänger Amt Nachfolger
en:Ministry of Economic Affairs and Finance (Iran)
1945 bis 1946
Hossein Ala Persischer Außenminister
1945 bis 1946
Mahmoud Salehi
1928: Nader Arasteh Gouverneur von Chuzestan
1956–1957