Achí (Kolumbien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Achí
Koordinaten: 8° 34′ N, 74° 33′ W
Karte: Kolumbien
marker
Achí
Achí auf der Karte von Kolumbien
Colombia - Bolívar - Achí.svg
Lage der Gemeinde Achí auf der Karte von Bolívar
Basisdaten
Staat Kolumbien
Departamento Bolívar
Stadtgründung 1817
Einwohner 24.673 (2019)
Stadtinsignien
Flag of Achí (Bolívar).svg
Detaildaten
Fläche 1471 km2
Bevölkerungsdichte 17 Ew./km2
Höhe 50 m
Gewässer Río Cauca
Zeitzone UTC−5
Stadtvorsitz Javier Nadjar (2016–2019)
Website www.achi-bolivar.gov.co

Achí ist eine Gemeinde (municipio) im Departamento Bolívar im Norden von Kolumbien.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Achí liegt im Süden von Bolívar in der Subregion Mojana Bolivarense am Río Cauca und hat eine Durchschnittstemperatur von 27 °C. An die Gemeinde grenzen im Norden Magangué, im Süden Montecristo und San Jacinto del Cauca, im Osten Pinillos und Tiquisio und im Westen Sucre, Majagual und Guaranda im Departamento de Sucre.[1][2]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Achí hat 24.673 Einwohner, von denen 4456 im städtischen Teil (cabecera municipal) der Gemeinde leben (Stand 2019).[3]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Achí wurde von Siedlern gegründet, die ab 1814 den Ort Ojo Largo aufgrund einer Cholera-Epidemie verlassen hatten. Die Gründung von Achí war 1817 abgeschlossen. Seit 1934 hat Achí den Status einer Gemeinde.[2]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die wichtigsten Wirtschaftszweige von Achí sind Landwirtschaft (Yams, Baumwolle, Bananen, Zuckerrohr und Reis), Rinderproduktion und Bergbau (Gold und Silber). Zudem spielen aber auch Fischerei, Tourismus, die Gewinnung von Salz und Erdöl, Industrie, Handel und Kunsthandwerk eine Rolle.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Achí – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Informationen zur Geographie auf der Webseite der Gemeinde Achí (spanisch)@1@2Vorlage:Toter Link/www.achi-bolivar.gov.co (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. a b Informationen zur Geschichte auf der Webseite der Gemeinde Achí (spanisch)@1@2Vorlage:Toter Link/www.achi-bolivar.gov.co (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. ESTIMACIONES DE POBLACIÓN 1985 - 2005 Y PROYECCIONES DE POBLACIÓN 2005 – 2020 TOTAL DEPARTAMENTAL POR ÁREA. (Excel; 1,72 MB) DANE, 11. Mai 2011, abgerufen am 16. Mai 2019 (spanisch, Hochrechnung der Einwohnerzahlen von Kolumbien).
  4. Informationen zur Wirtschaft auf der Webseite der Gemeinde Achí (spanisch)@1@2Vorlage:Toter Link/www.achi-bolivar.gov.co (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.