Arjona (Kolumbien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arjona
Koordinaten: 10° 15′ N, 75° 21′ W
Karte: Kolumbien
marker
Arjona

Arjona auf der Karte von Kolumbien

Colombia - Bolivar - Arjona.svg

Die Lage der gesamten Fläche der Gemeinde Arjona auf der Karte von Bolívar

Basisdaten
Staat Kolumbien
Departamento Bolívar
Stadtgründung 1775
Einwohner 72.514 (2015)
Stadtinsignien
Flag of Arjona (Bolívar).svg
Escudo de Arjona (Bolívar).svg
Detaildaten
Fläche 566 km2
Bevölkerungsdichte 128 Ew./km2
Höhe 63 m
Gewässer Canal del Dique
Zeitzone UTC-5
Stadtvorsitz Esther María Jalilie García (2016–2019)
Website www.arjona-bolivar.gov.co

Arjona ist eine Gemeinde (municipio) in Kolumbien im Departamento Bolívar. Die Gemeinde hat 72.514 Einwohnern, von denen 57.002 im städtischen Teil der Gemeinde (cabecera municipal) leben (Stand 2015).[1]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Arjona liegt 30 km südlich von Cartagena nahe der kolumbianischen Karibikküste und hat eine Durchschnittstemperatur von 32 °C. Arjona liegt auf einer Höhe von 63 m ü. NN. Die Gemeinde grenzt im Norden an Turbaco, im Osten an San Estanislao und Mahates, im Süden an María La Baja und im Westen an Turbaná sowie an San Onofre im Departamento de Sucre.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde Arjona am 13. März 1775 von Antonio de la Torre y Miranda. Seit 1870 hat Arjona den Status einer Gemeinde.[3]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der wichtigste Wirtschaftszweig von Arjona ist die Rinderproduktion.[4]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Arjona – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hochrechnung der Einwohnerzahlen von Kolumbien auf der offiziellen Seite vom DANE
  2. Informationen zur Geographie auf der offiziellen Seite von Arjona
  3. Informationen zur Geschichte auf der offiziellen Seite von Arjona
  4. Informationen zur Wirtschaft auf der offiziellen Seite von Arjona