Action Nederland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Action Nederland B.V.

Logo
Rechtsform Besloten vennootschap
Gründung 1993
Sitz Zwaagdijk, NiederlandeNiederlande Niederlande [1]
Leitung Sander van der Laan[1]
Mitarbeiterzahl ca. 46.000[2]
Umsatz ca. 4,216 Mrd. EUR (2018)[2]
Branche Non-Food-Einzelhandel
Website www.action.com

Action-Filiale in Hoorn, Niederlande
Hundertste Filialeröffnung in Deutschland
Action-Filiale in Overmere, Flandern

Action ist ein internationaler Non-Food-Discounter. Inzwischen ist der Konzern in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Österreich und Polen vertreten, betreibt europaweit über 1.000 Filialen und beschäftigt über 46.000 Mitarbeiter (Stand 2018).[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erste Action-Geschäft öffnete im Juli 1993 in Enkhuizen, kurz darauf weitere Filialen in Heerhugowaard und Wognum. Ende 1994 hatte Action acht Geschäfte. Die Anzahl der Filialen stieg bis Ende 2002 auf 94. Im Jahr 2004 wurde das erste Geschäft im Supermarktkonzept eröffnet, mit Einkaufswägen und Kassenmöbeln mit Laufband. Auch bereits bestehende Geschäfte wurden zu diesem Zeitpunkt auf das neue Konzept umgebaut.

Im Jahr 2005 eröffnete Action die erste Filiale in Flandern, 2009 die erste Filiale in Deutschland, im Juli 2010 folgte die zweite Filiale. Im Dezember 2012 startete die erste Filiale in Courrières (Frankreich), 2015 folgten Österreich und Luxemburg, 2017 Polen.

Die ersten Distributionszentren außerhalb der Niederlande entstanden 2016 in Moissy-Cramayel und 2016 in Biblis. Das Landesbüro für Deutschland hat seinen Sitz in Düsseldorf.

Ende 2016 gab es 830 Filialen, im Herbst 2017 eröffnete die eintausendste Filiale.[3]

Sortiment[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Sortiment besteht aus 13 Kategorien: Dekoration, Heimwerken, Spielzeug & Unterhaltung, Büro & Hobby, Multimedia, Haushaltswaren, Garten & Outdoor, Waschen & Reinigen, Essen & Trinken, Körperpflege, Haustiere, Mode & Heimtextilien. Action bietet viele Topmarken und Eigenmarken.

Action übernimmt bei seinem Sortiment zum Teil das Vorgehen von Sonderpostenmärkten. Laut eigenen Angaben[4] besteht das Sortiment aus über 6000 Artikeln. Der Großteil wechselt ständig, nur ein Drittel gehört zum festen Sortiment. Action stellt jede Woche mehr als 150 neue Artikel vor.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Action Nederland BV. Bloomberg L.P., abgerufen am 5. Mai 2019.
  2. a b c Kernzahlen 2018 | Action.com. Abgerufen am 5. Mai 2019.
  3. [1] Webseite der Firma. Abgerufen am 30. November 2017.
  4. [2] Webseite der Firma. Abgerufen am 21. Juli 2017