Courrières

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Courrières
Wappen von Courrières
Courrières (Frankreich)
Courrières
Region Hauts-de-France
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Lens
Kanton Carvin
Koordinaten 50° 27′ N, 2° 57′ OKoordinaten: 50° 27′ N, 2° 57′ O
Höhe 22–38 m
Fläche 8,63 km2
Einwohner 10.654 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 1.235 Einw./km2
Postleitzahl 62710
INSEE-Code
Website Courrières

Courrières ist eine französische Gemeinde mit 10.654 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France nahe der Stadt Lens. Hier zweigt der Schifffahrtskanal Canal de Lens von der kanalisierten Deûle ab.

Die Partnerstadt von Courrières ist Weißenthurm, eine Kleinstadt am Rhein nahe Koblenz. Das Grubenunglück von Courrières im Jahre 1906 forderte 1.099 Menschenleben.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Courrières – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien