African Network Information Centre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
RIR Zuständigkeitsregionen

AfriNIC ist die zuständige Regional Internet Registry (RIR) für Afrika.

AfriNIC, mit Sitz in Ebene City, Mauritius, wurde am 11. Oktober 2004 durch ICANN provisorisch anerkannt und nahm seinen Dienst am 22. Februar 2005 auf. Im April 2005 wurde sie schließlich offiziell anerkannt.

Damit übernimmt sie die Afrika-Agenden, die zuvor RIPE NCC, ARIN und APNIC innehatten.[1]

Länder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ICP-2: Criteria for Establishment of New Regional Internet Registries (accepted 4. June 2001) (Memento vom 22. November 2008 im Internet Archive)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 20° 14′ 42″ S, 57° 29′ 30″ O