Albesa (Lleida)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Albesa
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Albesa
Albesa (Lleida) (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Katalonien
Provinz: Lleida
Comarca: Noguera
Koordinaten 41° 45′ N, 0° 40′ OKoordinaten: 41° 45′ N, 0° 40′ O
Höhe: 236 msnm
Fläche: 37,5 km²Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/Flächendiff 00014.83
Einwohner: 1.347 (1. Jan. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 35,92 Einw./km²
Gemeindenummer (INE): 25135 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Nächster Flughafen: Lleida-Alguaire, Barcelona und Reus.
Verwaltung
Amtssprache: Kastilisch, Katalanisch
Bürgermeister: Eugènia Puig-Gròs i Clua (AETS-AM)
Website: www.ccnoguera.cat/albesa/

Albesa ist eine katalanische Gemeinde in der Provinz Lleida im Nordosten Spaniens. Sie liegt in der Comarca Noguera.

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Albesa liegt etwa 16 Kilometer nordöstlich von Lleida und etwa 16 Kilometer südöstlich von Balaguer und linksseitig des Flusses Noguera Ribagorzana kurz vor dessen Mündung in den Segre. Der Gemeindebezirk begrenzt mit Algerri, Castelló de Farfanya, Menàrguens, Torrelameu, la Portella, Alguaire und Almenar.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche der heiligen Jungfrau Maria: Diese schlichte und große Kirche wurde im Jahr 1790 errichtet und enthält einen steinernen Altarretabel aus dem 14. Jahrhundert. Vorgängerkirchen an derselben Stelle sind bis ins 14. Jahrhundert nachgewiesen.
  • Römisches Haus: Mehrere römische Villen wurden im Jahr 1969 entdeckt und ausgegraben. Das römische Haus gehört zu den bedeutendsten römischen Großgrundbesitzern im Landesinneren Kataloniens.

Söhne und Töchter der Ort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dr. Ignasi Segarra i Bañeres: Maschinenbauingenieur und Pfarrer der Opus Dei Prälatur.
  • Fermí Palau i Casellas: Lehrer, Politiker und Dichter.
Die Kirche in Albesa
Romeral römische Haus

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Albesa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).