Alfheim-Stadion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alfheim-Stadion
Westtribüne des Stadions (2007)
Westtribüne des Stadions (2007)
Daten
Ort Stadionvegen 3
NorwegenNorwegen 9007 Tromsø, Norwegen
Koordinaten 69° 38′ 56″ N, 18° 56′ 4″ OKoordinaten: 69° 38′ 56″ N, 18° 56′ 4″ O
Eröffnung 18. Juli 1987
Renovierungen 2005
Oberfläche Kunstrasen mit Rasenheizung
Kapazität 6.801 Plätze
Spielfläche 105 m × 68 m
Verein(e)
Veranstaltungen
  • Spiele des Tromsø IL
  • Konzerte
Die Fassade des Stadions

Das Alfheim-Stadion (norwegisch Alfheim stadion) ist ein Fußballstadion in der nordnorwegischen Stadt Tromsø in der Provinz Troms. Der Fußballclub Tromsø IL trifft hier auf seine Gegner.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da Tromsø und das 1987 eröffnete Alfheim-Stadion nördlich des Polarkreises liegt, ist seit 2006 ein beheizbarer Kunstrasen verlegt. Die Anlage bietet momentan 6.801 Plätze, davon 6.636 Sitzplätze. Der Besucherrekord stammt aus dem Jahr 1990; als Tromsø IL im Viertelfinale des norwegischen Pokals vor 10.225 Zuschauern auf Rosenborg Trondheim traf. Eine Flutlichtanlage mit 1.400 Lux erleuchtet das Spielfeld.[1]

Im Stadion gibt es u. a. ein Clubhaus; 26 V.I.P.-Logen; die Geschäftsstelle des Vereins; Kioske, Restaurants; Fan-Shop; Büro- und Konferenzräume. Es gibt Pläne das Stadion an den Hintertortribünen zu erweitern. Zuerst würde die Südtribüne erweitert; danach an der offenen Nordseite ein Zuschauerrang gebaut.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Alfheim stadion – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. til.no: Daten zum Stadion (norwegisch)
  2. Alfheim Stadion (Memento vom 3. September 2012 im Webarchiv archive.is)