Alyson Reed

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Alyson Reed (* 11. Januar 1958 in Anaheim, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Tänzerin und Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für ihre Darstellung der Sally Bowles in dem Musical Cabaret wurde Reed 1988 für einen Tony Award nominiert. Neben ihrer Tätigkeit am Broadway, die sie 1978 als Ersatzdarstellerin in Dacin' , einer Revue von Jules Fisher begann, spielte Reed häufig Nebenrollen in Fernsehserien wie Law & Order oder The The Agency – Im Fadenkreuz der C.I.A.. Unter Regie von Richard Attenborough spielte sie 1985 in A Chorus Line die markante Rolle einer einst erfolgreichen Tänzerin, die ein Comeback schaffen will. Zwischen 2006 und 2008 spielte sie in der dreiteiligen Filmreihe High School Musical die Nebenrolle der strengen Schauspiellehrerin Miss Darbus.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]