11. Januar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der 11. Januar (auch 11. Jänner) ist der 11. Tag des gregorianischen Kalenders, somit bleiben 354 Tage (in Schaltjahren 355 Tage) bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Dezember · Januar · Februar
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1636: Dodo zu Innhausen und Knyphausen
1790: Flagge der Brabanter Revolution
1879: Baron Chelmsford
1946: Enver Hoxha
Polen vor und nach 1945, links die Oder-Neiße-Grenze
2002: Häftlinge bei ihrer Ankunft in Guantánamo

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1753: British Museum

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1908: Grand Canyon

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1776: Élisabeth Vigée-Lebrun
  • 1776: Die französische Malerin Élisabeth Vigée heiratet Jean-Baptiste-Pierre Lebrun.

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 18. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nicolaus Steno (* 1638)

18. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alexander Hamilton (* 1755 oder 1757)
Oliver Wolcott jr. (* 1760)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1801–1850[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peter Johann Nepomuk Geiger (* 1805)
Rainer von Österreich (* 1827)

1851–1900[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gottfried Traub (* 1869)
Alice Paul (* 1885)
Oswald de Andradre (* 1890)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alan Paton (* 1903)
Carroll Shelby (* 1923)
  • 1923: Carroll Shelby, US-amerikanischer Rennfahrer, Sportwagenkonstrukteur und Unternehmer
  • 1924: Roger Guillemin, französisch-US-amerikanischer Biochemiker
  • 1924: Slim Harpo, US-amerikanischer Blues-Musiker

1926–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jean Chrétien (* 1934)
Andres Tarand (* 1940)
Oscar Bronner (* 1943)
Bogdan Borusewicz (* 1949)

1951–1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vicky Peña (* 1954)
Richard Arnold (* 1959)
Kim Coles (* 1966)
Mary J. Blige (* 1971)
Matteo Renzi (* 1975)

1976–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Christian Wetklo (* 1980)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 16. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

16. bis 18. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Johann Adam von Bicken († 1604)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

François Gérard († 1837)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konstantin I. († 1923)
Emanuel Lasker († 1941)

1951–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alberto Giacometti († 1966)
Robert F. Kennon († 1988)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Edmund Hillary († 2008)
Aaron Swartz († 2013)
David Sassoli († 2022)
  • 2022: David Sassoli, italienischer Journalist, Politiker und Präsident des Europäischen Parlaments
  • 2022: Ernest Shonekan, nigerianischer Politiker, Jurist und Industrieller

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 11. Januar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien