Ameron Hotels

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo Ameron Hotels
Hotel Abion Spreebogen Berlin

Die Ameron Hotels mit Sitz in Köln gehören zur deutschen Hotelgruppe Althoff Hotels und wurden im Jahr 2008 von dem deutschen Hotelier Thomas H. Althoff gegründet. Derzeit gibt es sieben Ameron Hotels in Deutschland und der Schweiz.

Die beiden Marken Ameron Collection – Smart Business Hotels und Ameron Edition – Fine Boutique Hotels zeigen die unterschiedliche Ausrichtung der Häuser auf. Die Hotels der Ameron Collection sind hauptsächlich auf Geschäftsreisende ausgerichtet und verfügen jeweils über größere Übernachtungs- und Tagungskapazitäten. Im Gegensatz dazu handelt es sich bei den Hotels der Ameron Edition um Häuser mit kleineren Übernachtungskapazitäten, die auf Langzeitgäste und Kunstliebhaber ausgerichtet sind.

Aktuell gehören folgende Häuser zu den Hotelmarken der Ameron Hotels:

Ameron Collection – Smart Business Hotels:

  • Hotel Abion Spreebogen Berlin
  • Hotel Königshof Bonn
  • Hotel Ascot Köln
  • Hotel Regent Köln
  • Hotel Flora Luzern
  • Parkhotel Euskirchen

Ameron Edition – Fine Boutique Hotels:

  • Abion Villa Berlin
  • Die Welle Frankfurt

Darüber hinaus eröffnet im Frühjahr 2013 das erste Ameron Collection Hotel in der Hamburger Speicherstadt.

Weblinks[Bearbeiten]