Gassin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gassin
Wappen von Gassin
Gassin (Frankreich)
Gassin
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Var
Arrondissement Draguignan
Kanton Sainte-Maxime
Gemeindeverband Golfe de Saint-Tropez
Koordinaten 43° 14′ N, 6° 35′ OKoordinaten: 43° 14′ N, 6° 35′ O
Höhe 0–324 m
Fläche 24,74 km2
Einwohner 2.557 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 103 Einw./km2
Postleitzahl 83580
INSEE-Code
Website mairie-gassin.fr

Gassin ist eine französische Gemeinde mit 2557 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Var in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Kanton Sainte-Maxime im Arrondissement Draguignan.

Von der Vereinigung Les Plus Beaux Villages de France wurde Gassin zu einem der schönsten Dörfer Frankreichs erklärt.[1]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gassin liegt etwa vier Kilometer vom Meer entfernt auf einer felsigen Anhöhe in der Mitte der Halbinsel von Saint-Tropez.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf hat mit seinen verwinkelten Gassen und alten Häusern seinen ursprünglichen provenzalischen Charakter erhalten. Sehenswert ist die im wörtlichen Sinn herausragende Lage, die einen Rundblick über Weinberge, Wälder und den Golf von Saint-Tropez bietet. Von der noch weiter oben gelegenen Festungsanlage erweitert sich dieser Blick bis zu den Îles d’Hyères, dem Massif des Maures, der Bucht von Cavalaire und wenn der Mistral weht bis zu den schneebedeckten Gipfeln der französischen Alpen.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gassin ist der Geburtsort der folgenden Personen:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gassin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gassin auf Les plus Beaux Villages de France (französisch)