Anatoli Fjodorowitsch Krutikow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Anatoli Krutikow
Spielerinformationen
Voller Name Anatoli Fjodorowitsch Krutikow
Geburtstag 21. September 1933
Geburtsort SlepuschkinoSowjetunion
Position Verteidiger
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1952–1953
1954–1958
1959–1969
Chemie Moskau
ZSKA Moskau
Spartak Moskau
Nationalmannschaft
1959–1964 Sowjetunion 9 (0)
Stationen als Trainer
1975
1976
1979
.
Spartak Naltschik
Spartak Moskau
Spartak Naltschik
Schachtar Karaganda
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 17. März 2008

Anatoli Fjodorowitsch Krutikow (russisch Анатолий Фёдорович Крутиков; * 21. September 1933 in Slepuschkino, Oblast Moskau, Sowjetunion) ist ein ehemaliger sowjetischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Krutikow war ein sprintstarker und offensiv gefährlicher Außenverteidiger. Er spielte von 1954 bis 1958 bei ZSKA Moskau, wo er 1955 den sowjetischen Pokal gewann. 1959 wechselte er zu Spartak Moskau. In dieser Zeit wurde er zwei Mal sowjetischer Meister und gewann zwei Mal den sowjetischen Pokal. 1969 beendete er seine Vereinskarriere.

Internationale Karriere[Bearbeiten]

Krutikow nahm an der Fußball-Europameisterschaft 1960 in Frankreich teil und gewann mit der sowjetischen Auswahl den Titel. Dies war die einzige Einberufung zu einem großen Turnier für die Sbornaja.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Europameister 1960 mit der Sowjetunion
  • 3 x sowjetischer Pokalsieger 1955, 1963, 1965
  • 2 x sowjetischer Meister 1962, 1969