Andrzej Kubica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andrzej Kubica
Kubica1.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 7. Juli 1972
Geburtsort BędzinPolen
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
bis 1992 Błękitni Sarnów, Sarmacja Będzin, CKS Czeladź
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1992–1993 Zagłębie Sosnowiec 17 0(1)
1993–1994 SK Rapid Wien 32 0(9)
1994–1995 FK Austria Wien 16 0(2)
1995 Legia Warszawa 10 0(4)
1995–1996 KSV Waregem 15 0(7)
1996–1997 Standard Lüttich 10 0(2)
1997 OGC Nizza 13 0(2)
1997–1998 Standard Lüttich 0 0(0)
1998–2000 Maccabi Tel Aviv 56 (29)
2000–2001 Urawa Red Diamonds 34 (11)
2001 Ōita Trinita 11 0(6)
2001–2002 FC Aschdod 15 0(9)
2002–2003 Beitar Jerusalem 33 (12)
2003–2004 Maccabi Tel Aviv 24 0(4)
2004–2007 Górnik Łęczna 53 (11)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Andrzej Kubica (* 7. Juli 1972 in Będzin, Polen) ist ein ehemaliger polnischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andrzej Kubica kann getrost als Wandervogel bezeichnet werden. Der Pole spielte in seiner Profikarriere bei dreizehn verschiedenen Vereinen in sechs Ländern. Richtig lange spielte er jedoch bei keinem Verein.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Französischer Pokalsieger (1997)
  • Israelischer Torschützenkönig (1999)