Antoine Adams

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Antoine Adams Leichtathletik

2013 World Championships in Athletics (August, 10) by Dmitry Rozhkov 29.jpg
Adams bei den Weltmeisterschaften 2013

Nation Saint Kitts NevisSt. Kitts und Nevis St. Kitts und Nevis
Geburtstag 31. August 1988
Größe 180 cm
Gewicht 79 kg
Karriere
Disziplin Sprint
Trainer Eric Francis
Status aktiv
Medaillenspiegel
Weltmeisterschaften 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
World Relays 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Logo der IAAF Weltmeisterschaften
0Bronze0 2011 Daegu 4 × 100 m
Logo der IAAF IAAF World Relays
0Silber0 2014 Nassau 4 × 200 m
letzte Änderung: 29. Mai 2014

Antoine Adams (* 31. August 1988) ist ein Sprinter von St. Kitts und Nevis.

Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2011 in Daegu gewann er mit dem Quartett aus St. Kitts und Nevis die Bronzemedaille in der 4-mal-100-Meter-Staffel.

Bei den Olympischen Spielen 2012 in London schied er über 200 Meter in den Vorläufen aus, über die 100-Meter-Distanz erreichte er das Halbfinale.

Als Erster der nationalen Meisterschaften qualifizierte er sich für die Weltmeisterschaften 2013 in Moskau, wo er mit 10,18 s das Halbfinale erreichte, dort dann aber mit 10,17 s als Fünfzehntschnellster ausschied. Auch über 200 Meter erreichte er das Halbfinale, und auch hier musste er sich mit 20,47 s der Konkurrenz geschlagen geben.

Bei den erstmals ausgetragenen IAAF World Relays 2014, den inoffiziellen Staffel-Weltmeisterschaften, wurde er mit der 4-mal-200-Meter-Staffel aus St. Kitts und Nevis Zweiter. Über die 4-mal-100-Meter-Strecke erreichten sie nicht das Finale.

Persönliche Bestzeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]