Anton Plattner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anton "Toni" Plattner (* 23. Oktober 1967 in Selb, Bayern) ist ein ehemaliger deutscher Eishockeyspieler, der in der Eishockey-Bundesliga für den Mannheimer ERC spielte.

Spielerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 1,80 m große Verteidiger begann seine Profikarriere 1985 beim VERE Selb in der 2. Eishockey-Bundesliga, nach zwei Jahren wechselte er zum Ligakonkurrenten SV Bayreuth. Zur Saison 1990/91 unterschrieb Rechtsschütze einen Vertrag beim Erstligisten Mannheimer ERC, für deren ausgegliedertes Profiteam, die "Adler Mannheim", er auch nach Gründung der DEL auf dem Eis stand. Nach einer schweren Verletzung musste Plattner die gesamte Spielzeit 1995/96 pausieren und spielte danach nur noch für tiefklassigere Teams.

Seine Karriere beendete Toni Plattner nach der Saison 1999/2000 beim Oberligisten Eisbären Juniors Berlin.

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Hauptrunde   Play-Offs
Saison Team Liga Sp T A Pkt SM Sp T A Pkt SM
1985/86 VERE Selb 2. BL 34 0 5 5 32
1986/87 VERE Selb 2. BL 50 2 1 3 20 - - - - -
1987/88 SV Bayreuth 2. BL 36 5 5 10 38
1988/89 SV Bayreuth 2. BL 35 2 1 3 22
1989/90 SV Bayreuth 2. BL 36 3 8 11 22
1990/91 Mannheimer ERC 1. BL 44 1 1 2 28 3 0 0 0 4
1991/92 Mannheimer ERC 1. BL 34 4 1 5 35 7 0 0 0 14
1992/93 Mannheimer ERC 1. BL 34 1 4 5 51
1993/94 Mannheimer ERC 1. BL 42 3 4 7 47 4 0 0 0 0
1994/95 Adler Mannheim DEL 39 1 5 6 91 10 0 1 1 10
1994/95 ERC Selb 1. Lg 1 0 0 0 2
1997/98 ERC Haßfurt 2. Lg 47 3 14 17 142
1999/00 Eisbären Juniors Berlin OL 57 8 19 27 193
2. Bundesliga/1. Liga gesamt 192 12 20 32 136 0 0 0 0 0
Bundesliga gesamt 154 9 10 19 161 14 0 0 0 18

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]