Anxi (Quanzhou)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anxi (chinesisch 安溪县, Pinyin Ānxī Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Quanzhou in der südostchinesischen Provinz Fujian. Anxi hat eine Fläche von 2983,1 km² und ca. 1.063.720 Einwohner (Ende 2003).

Zu seinen Sehenswürdigkeiten zählen der denkmalgeschützte Konfuzianische Tempel von Anxi (Anxi wenmiao 安溪文庙) aus dem Jahr 1001.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich Anxi aus 13 Großgemeinden und elf Gemeinden zusammen. Diese sind:

Koordinaten: 25° 3′ N, 118° 11′ O