Arborknoten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arborknoten
Arborknoten
Typ Schlinge
Anwendung Verbindung Angelschnur mit Angelrolle
Ashley-Nr. 1114
Englisch Arbor knot

Der Arborknoten ist ein Anglerknoten, welcher zum Verbinden der Angelschnur mit der Angelrolle dient. Mit nur zwei Überhandknoten ist er der einfachste Spulenknoten.[1]

Knüpfen[Bearbeiten]

Die Schnur wird um die Spule gelegt, dann mit dem Ende ein Überhandknoten um die feste Part geknüpft. In dieser Form ähnelt der Knoten dem Überhandknoten auf Slip. Dabei treten die Beine des Slips auf der gleichen Seite aus dem Überhandknoten. Anschließend wird ein weiterer Überhandknoten als Stopperknoten in das Ende gemacht.

Alternativen[Bearbeiten]

Der Clinch-Spulenachsenknoten eignet sich ebenfalls zum Festmachen an einer Rolle.

Siehe auch: Liste der Knoten

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Arbor Knot (Spulenknoten). Abgerufen am 28. August 2015 (deutsch).