Arved Friese

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Arved Friese (* 27. Dezember 2002) ist ein deutscher Kinderdarsteller.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seinen ersten Auftritt vor der Kamera hatte Friese 2010 im Fernsehfilm Bella Vita unter der Regie von Thomas Berger. 2012 war er in einem Werbespot der finnischen Metsä Group für Toilettenpapier zu sehen.[1]

In der Literaturverfilmung Timm Thaler oder das verkaufte Lachen ist Friese in der Hauptrolle des Timm Thaler zu sehen.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Arved Friese Agenturprofil