Axel Wilhelmowitsch Gadolin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Axel Wilhelmowitsch Gadolin.

Axel Wilhelmowitsch Gadolin[1] (russisch Аксель Вильгельмович Гадолин; * 24. Juni 1828 in Somero, Finnland; † 15. Dezemberjul./ 27. Dezember 1892greg. in Sankt Petersburg) war ein russischer Chemiker und Mineraloge. [2]

Der Neffe des Chemikers Johan Gadolin besuchte das finnische Kadettenkorps. Nach dessen Abschluss im Jahr 1847 wurde er Kapitän der russischen Garde-Artillerie, 1849 Repetent der Physik an der Artillerieschule und 1856 Direktor der technischen Artillerieschule in St. Petersburg. 1866/67 wurde er Professor für Technologie an der Michael-Artillerie-Akademie in Sankt Petersburg und später auch Inspektor der Arsenale.

1868 erhielt er den Lomonossow-Preis. 1871 wurde er zum Ritter geschlagen und 1876 zum Generalleutnant befördert. 1878 emeritierte er. Er war Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu St.Petersburg. Er arbeitete auf dem Gebiet der Geognosie, physikalischen Chemie, Materialkunde und Meteorologie. Er leitete die 32 Kristallklassen als Untergruppen der Kristallsysteme aus theoretischen Betrachtungen ab.

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mémoire sur la déduction d'un seul principe de tous les systémes cristallographiques avec leurs subdivisions; In Acta Societatis Scientiarum Fennicae, 9, 1-71 (Abhandlung über die Herleitung aller krystallographischer Systeme, mit ihren Unterabtheilungen aus einem einzigen Prinzipe)
  • Eine einfache Methode zur Bestimmung des specifischen Gewichtes der Mineralien [3]
  • Abhandlung über die Herleitung aller krystallographischer Systeme mit ihren Unterabtheilungen aus einem einzigen Prinzipe (1867). Deutsch herausgegeben von Paul Heinrich von Groth. Ostwalds Klassiker Nr. 75, Leipzig 1896, Archive

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Deutschsprachige Physiker im alten St. Petersburg
  2. Nordisk familjebok, S. 766
  3. http://www3.interscience.wiley.com/journal/112489400/abstract?CRETRY=1&SRETRY=0