Ayranlı

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ayranlı
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Ayranlı (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Tunceli
Landkreis (ilçe): Nazımiye
Koordinaten: 39° 14′ N, 39° 52′ OKoordinaten: 39° 14′ 23″ N, 39° 51′ 55″ O
Höhe: 970 m
Einwohner: 76 (2011)
Telefonvorwahl: (+90) 428
Postleitzahl: 62950
Kfz-Kennzeichen: 62
Struktur und Verwaltung (Stand: 2010)
Muhtar: Dursun Ali Gündoğdu
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/LandkreisOhneEinwohnerOderFläche

Ayranlı (kurd. Keşkuvan oder Keskûware) ist ein Dorf im Landkreis Nazımiye der türkischen Provinz Tunceli. Ayranlı liegt ca. 9 km nördlich von Nazımiye, in 970 m über Normalnull. Im Jahre 2011 lebten in Ayranlı 76 Menschen.[1] Anfang der 1990er Jahre wohnten hier 148 Menschen.[2]

Ayranlı ist eine Streusiedlung am Hang entlang eines Fahrweges, abseits der Durchgangsstraßen. Die Hänge sind spärlich bewaldet.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.nazimiye.gov.tr (Memento des Originals vom 27. Oktober 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nazimiye.gov.tr
  2. Martin van Bruinessen: Forced Evacuations and Destruction of Villages in Dersim (Tunceli) and western Bingöl, Turkish Kurdistan September-November 1994, S. 52 (Memento des Originals vom 20. Januar 2010 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.let.uu.nl (PDF; 4,9 MB)