Azteca México

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Adidas Azteca

Azteca México – kurz nur Azteca genannt – war der offizielle Name des Spielballs der Fußball-Weltmeisterschaft 1986 in Mexiko.

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Azteca stellte der Sporthersteller adidas den ersten vollsynthetischen Spielball vor, der zugleich offizieller Spielball der Fußball-Weltmeisterschaft 1986 in Mexiko wurde. Er war damit weitgehend gegen Nässe geschützt und reduzierte die Gewichtsänderung bei Regen, wodurch die Spielbarkeit konstant gehalten werden konnte.[1]

Das Design des Balles stammt von Rebecca Martinez, die sich von der Kunst der Azteken in der Architektur und Wandmalerei inspirieren ließ. Zwar wurde der Ball auch in weiteren Farben, wie Gelb oder Orange hergestellt, um auf schlechte Lichtverhältnisse zu reagieren, doch wurde während der WM nur der Ball mit schwarzem Design verwendet.[1]

Weiterhin wurden zwei Replikas des Balls mit den Namen Azteca Puebla und Azteca Acapulco vorgestellt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Adidas footballs – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Die Magie der Bälle: 1986