Badminton-Juniorenweltmeisterschaft 2006

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Badminton-Juniorenweltmeisterschaft 2006 fand vom 2. bis zum 11. November in Incheon in Südkorea statt.

Austragungsort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Incheon Samsan World Gymnasium

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Herreneinzel Korea SudSüdkorea Hong Ji-hoon IndonesienIndonesien Tommy Sugiarto China VolksrepublikVolksrepublik China Lu Qicheng
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhou Wenlong
Dameneinzel China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Yihan IndienIndien Saina Nehwal Korea SudSüdkorea Kim Moon-hi
Korea SudSüdkorea Bae Youn-joo
Herrendoppel Korea SudSüdkorea Lee Yong-dae
Korea SudSüdkorea Cho Gun-woo
China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Xiaolong
China VolksrepublikVolksrepublik China Li Tian
MalaysiaMalaysia Lim Khim Wah
MalaysiaMalaysia Mak Hee Chun
Korea SudSüdkorea Kim Ki-jung
Korea SudSüdkorea Lee Jung-hwan
Damendoppel China VolksrepublikVolksrepublik China Ma Jin
China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Xiaoli
Korea SudSüdkorea Hong Soo-jung
Korea SudSüdkorea Sun In-jang
IndonesienIndonesien Pia Zebadiah
IndonesienIndonesien Nitya Krishinda Maheswari
China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Siyun
China VolksrepublikVolksrepublik China Liao Jingmei
Mixed Korea SudSüdkorea Lee Yong-dae
Korea SudSüdkorea Yoo Hyun-young
China VolksrepublikVolksrepublik China Li Tian
China VolksrepublikVolksrepublik China Ma Jin
China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Xiaolong
China VolksrepublikVolksrepublik China Liao Jingmei
China VolksrepublikVolksrepublik China Hu Wenqing
China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Xiaoli
Mannschaft Korea SudSüdkorea Südkorea China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China MalaysiaMalaysia Malaysia

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Korea SudSüdkorea Südkorea 4 1 3 8
2 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 2 3 5 10
3 IndonesienIndonesien Indonesien 0 1 1 2
4 IndienIndien Indien 0 1 0 1
5 MalaysiaMalaysia Malaysia 0 0 2 2

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]