Balamban

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Balamban
Lage von Balamban in der Provinz Cebu
Karte
Basisdaten
Region: Central Visayas
Provinz: Cebu
Barangays: 28
Distrikt: 3. Distrikt von Cebu
PSGC: 072208000
Einkommensklasse: 1. Einkommensklasse
Haushalte: 12.190
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 87.177
Zensus 1. August 2015
Bevölkerungsdichte: 258,7 Einwohner je km²
Fläche: 337,00 km²
Koordinaten: 10° 30′ N, 123° 43′ OKoordinaten: 10° 30′ N, 123° 43′ O
Postleitzahl: 6041
Vorwahl: +63 32
Bürgermeister: Ace Stefan Veloso Binghay
Geographische Lage auf den Philippinen
Balamban (Philippinen)
Balamban
Balamban

Balamban ist eine philippinische Stadtgemeinde der 1. Einkommensklasse in der Provinz Cebu. Sie hat 87.177 Einwohner (Zensus 1. August 2015).

Die Gemeinde liegt an der Westküste der Insel Cebu der Gemeinde Calatrava auf der Insel Negros gegenüber, getrennt durch die Tanon-Straße. Sie liegt ca. 64 km nordwestlich von Cebu City, ihre Nachbargemeinden sind Asturias im Norden, Cebu City im Osten und Toledo City im Süden.

Barangays[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Balamban ist politisch in 28 Baranggays unterteilt.

  • Abucayan
  • Aliwanay
  • Arpili
  • Bayong
  • Biasong
  • Buanoy
  • Cabagdalan
  • Cabasiangan
  • Cambuhawe
  • Cansomoroy
  • Cantibas
  • Cantuod
  • Duangan
  • Gaas
  • Ginatilan
  • Hingatmonan
  • Lamesa
  • Liki
  • Luca
  • Matun-og
  • Nangka
  • Pondol
  • Prenza
  • Singsing
  • Sunog
  • Vito
  • Baliwagan (Pob.)
  • Santa Cruz-Santo Niño (Pob.)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]