Balatonszentgyörgy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Balatonszentgyörgy
Wappen von Balatonszentgyörgy
Balatonszentgyörgy (Ungarn)
Balatonszentgyörgy
Balatonszentgyörgy
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Südtransdanubien
Komitat: Somogy
Kleingebiet bis 31.12.2012: Marcali
Kreis seit 1.1.2013: Marcali
Koordinaten: 46° 41′ N, 17° 18′ OKoordinaten: 46° 41′ 27″ N, 17° 17′ 43″ O
Fläche: 23,68 km²
Einwohner: 1.566 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 66 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 85
Postleitzahl: 8710
KSH kódja: 21324
Struktur und Verwaltung (Stand: 2016)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeister: László Nándor Farkas (Fidesz-KDNP)
Postanschrift: Berzsenyi Dániel u. 91
8710 Balatonszentgyörgy
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Balatonszentgyörgy ist eine ungarische Gemeinde im Kreis Marcali im Komitat Somogy. Sie liegt zwei Kilometer entfernt vom südwestlichen Ufer des Balaton.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Csillagvár-Museum (Csillagvár Múzeum) im ehemaligen Jagdhaus der Familie Festetics, erbaut 1820–1821
  • Heimatmuseum
  • Römisch-katholische Kirche Szent György, erbaut 1928

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Balatonszentgyörgy verläuft die Nationalstraße Nr. 76. Die Gemeinde ist angebunden an die Eisenbahnstrecke von Nagykanizsa nach Siófok; außerdem besteht eine Verbindung über Keszthely nach Tapolca.

Bahnhof in Balatonszentgyörgy

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]