Banque Cantonale du Jura

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
  Banque Cantonale du Jura
Jurassische Kantonalbank
Logo der jurassischen Kantonalbank
Staat SchweizSchweiz Schweiz
Sitz Porrentruy
Rechtsform Aktiengesellschaft nach öffentlichem Recht
ISIN CH0032991348
BC-Nummer 789[1]
BIC BCJUCH22XXX[1]
Gründung 1979
Website www.bcj.ch
Geschäftsdaten Vorlage:Infobox Kreditinstitut/Wartung/Daten veraltetVorlage:Infobox Kreditinstitut/Wartung/Jahr fehlt
Bilanzsumme 2,9 Mrd. CHF (31. Dezember 2016)
Mitarbeiter 116 (teilzeitbereinigt, 31. Dezember 2016)
Leitung

Unternehmensleitung

Bertrand Valley
(Vorsitzender der Geschäftsleitung)
Christina Pampberg
(VR-Präsidentin)

Die Banque Cantonale du Jura (BCJ; deutsch Jurassische Kantonalbank) mit Sitz in Porrentruy ist die Kantonalbank des Kantons Jura. Sie wurde 1979 gegründet und ist in Form einer Aktiengesellschaft des öffentlichen Rechts organisiert. Ihre Aktien sind an der Schweizer Börse SWX Swiss Exchange kotiert. Die Bank betreibt im ganzen Kanton zwölf Standorte und beschäftigt 116 Mitarbeitende (Vollzeitäquivalente). Per Ende 2016 verfügte die BCJ über eine Bilanzsumme in der Höhe von 2,9 Milliarden Schweizer Franken.[2]

Besitzverhältnisse und geschäftliche Schwerpunkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Banque Cantonale du Jura in Pruntrut

Die Banque Cantonale du Jura ist als Aktiengesellschaft organisiert und gehört zu 55,66 Prozent dem Kanton Jura. Weitere rund 31 Prozent werden von anderen Kantonalbanken gehalten, darunter die Zürcher Kantonalbank (7,6 Prozent) und die Banque Cantonale Vaudoise (4,84 Prozent).

Ihr Tätigkeitsgebiet liegt traditionell im Retail Banking, im Hypothekargeschäft, im Private Banking und im Bankgeschäft mit kleinen und mittleren Unternehmen innerhalb des eigenen Kantonsgebietes. Wie die grosse Mehrheit aller Kantonalbanken verfügt auch die BCJ über eine sogenannte Staatsgarantie. Das heisst, der Kanton haftet für die Verbindlichkeiten der Bank.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberstes Aufsichtsorgan der Jurassischen Kantonalbank ist der Verwaltungsrat. Dieser setzt sich aus zehn Mitgliedern zusammen und wird zurzeit von Christina Pampberg präsidiert. Fünf Mitglieder des Verwaltungsrates ernannte der Regierungsrat des Kantons Jura (Exekutive des Kantons), während fünf Mitglieder durch die ordentliche Generalversammlung gewählt wurden.

Die operative Leitung trägt die Geschäftsleitung. Diese setzt sich aus sechs Mitgliedern zusammen und wird von Bertrand Valley geleitet.

Kennzahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Reingewinn per 31. Dezember 2016 (in Mio. CHF): 8,8
  • Bilanzsumme per 31. Dezember 2016 (in Mrd. CHF): 2,9
  • Kundenausleihungen per 31. Dezember 2016 (in Mrd. CHF): 2,4
  • Gesamtablieferung an Kanton (in Mio. CHF): 6,6
  • Personalbestand per 31. Dezember 2016 (teilzeitbereinigt): 116
  • Geschäftsstellen: 12

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Eintrag im Bankenstamm der Swiss Interbank Clearing
  2. BCJ: Communique de presse

Koordinaten: 47° 25′ 1″ N, 7° 4′ 24″ O; CH1903: 572430 / 251856