Bastian Hagen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bastian Vincent Gerhard Hagen (* 1991 in Vaduz, Fürstentum Liechtenstein)[1] ist ein deutscher Theater- und Filmschauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bastian Hagen wuchs in Hamburg auf. Er absolvierte sein Schauspielstudium von 2012 bis 2016 an der Otto-Falckenberg Schule in München[2]. Während des Studiums gastierte er an den Münchner Kammerspielen. Nach Beendigung des Schauspielstudiums wurde Bastian festes Ensemblemitglied am Theater Bremen.

2016 verkörperte er an der Seite von Fahri Yardim und Sylvia Hoeks die Rolle "Flo" in dem Liebesdrama Whatever Happens von Regisseur Niels Laupert. Im gleichen Jahr übernahm Bastian in dem HFF Abschlussfilm "Blauhimmel" von Camilla Guttner eine Rolle. 2018 übernahm Bastian die Rolle des Unternehmensberaters Sievers in der Komödie Wie gut ist deine Beziehung? mit Julia Koschitz und Friedrich Mücke in den Hauptrollen. Zuletzt verkörperte Hagen den Rapper Marc Jessner in der neuen Staffel von SOKO Stuttgart und spielte bei SOKO Hamburg mit.

Bastian Hagen lebt in Hamburg.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2017: Katharina Neuschaefer: Elvis im Wunderland: Elvis und der Fliegende Holländer (Matrose 4) - Regie: Leonhard Huber (Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel, Musikalisches Hörspiel - BR)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. F&P Berlin
  2. Bastian Hagen bei crew united, abgerufen am 1. Oktober 2021

Weitere Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]