Belait (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Belait
Belait (Distrikt)Tutong (Distrikt)Brunei-MuaraTemburong (Distrikt)MalaysiaLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Brunei
Hauptstadt Kuala Belait
Fläche 2725 km²
Einwohner 69.992 (Zensus 2016)
Dichte 26 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 BN-BE

Koordinaten: 4° 30′ N, 114° 30′ O

Belait ist ein Distrikt (Daerah) des Sultanats Brunei. Er ist mit einer Fläche von 2725 km² der größte und mit einer Einwohnerzahl von 69.992 (Stand 2016) der zweitbevölkerungsreichste der vier bruneiischen Distrikte. Die Hauptstadt Belaits ist Kuala Belait.

Belait befindet sich im Westen Bruneis an der Grenze zu Malaysia. Die Distrikthauptstadt Kuala Belait liegt circa 120 km entfernt von der Hauptstadt Bandar Seri Begawan. Durch den Distrikt fließt der Belait, der längste Fluss Bruneis.[1]

Bildung und Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Distrikt befindet sich die St. Margaret’s School.

Belait, insbesondere die Stadt Seria, sind das Herz der Öl- und Erdgasindustrie Bruneis. Es gibt zwei Öl- und Gasfelder an Land: das Seria Oil Field (entdeckt 1929) und das kleinere Rasau Field. Etwas weiter von der Küste entfernt liegen die Off-Shore-Felder South-West Ampa, Fairley, Fairley baram und Egret fields.[1]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1947 1971 1981 1991 2001 2011 2016
12 567 42 400 50 768 52 957 55 602 60 744 69 992
[2]

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezirke in Belait

Der Distrikt Belait ist in acht Bezirke (mukim) gegliedert:

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Peter W. Martin: Sociohistorical Determinants of Language Shift among the Belait Community in the Sultanate of Brunei. In: Anthropos. Internationale Zeitschrift für Völker- und Sprachenkunde, Jg. 91 (1996), S. 199–207.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Belait District. Borneo Tour. Abgerufen am 1. April 2019.
  2. Brunei: Distrikte & Städte - Einwohnerzahlen, Karten, Grafiken, Wetter und Web-Informationen. Abgerufen am 16. Mai 2018.