Belvidere (New Jersey)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Belvidere
Landschaftsaufnahme nahe Belvidere
Landschaftsaufnahme nahe Belvidere
Lage in New Jersey
Karte
Basisdaten
Gründung: 7. April 1845
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New Jersey
County: Warren County
Koordinaten: 40° 50′ N, 75° 5′ WKoordinaten: 40° 50′ N, 75° 5′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 2.681 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 788,5 Einwohner je km2
Fläche: 3,5 km2 (ca. 1 mi2)
davon 3,4 km2 (ca. 1 mi2) Land
Höhe: 79 m
Postleitzahl: 07823
Vorwahl: +1 908
FIPS: 34-04990
GNIS-ID: 0874662
Website: www.belviderenj.com

Belvidere ist eine Stadt im Warren County, New Jersey, USA mit 2.681 Einwohnern (Stand 2010).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belvidere liegt direkt neben dem Delaware River und somit an der Grenze zu Pennsylvania. Die Fläche von Belvidere umfasst 3,5 Quadratkilometer, davon sind 3,4 km² Landfläche und 0,1 km² Wasserfläche.

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zensus 2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut dem United States Census 2010 hat die Stadt 2.681 Einwohner, 1.054 Haushalte und 681.9 Familien. Die Bevölkerungsdichte beträgt 713,1/ km². Von der Bevölkerung sind 96,01 % Weiße (2.574), 1,57 % (42) Afroamerikaner, 0,11 % (3) amerikanische Ureinwohner, 0,78 % (21) Asiaten, 0,00 % (0) pazifische Insulaner, 0,22 % (6) von anderer Herkunft, 1,31 % (35) sind Mischlinge. 3,62 % (97) sind Latinos.

Von den 1.054 Haushalten haben 30,8 % Kinder unter 18 Jahren. 48,8 % sind verheiratete Paare, 12,3 % sind alleinerziehende Mütter und 35,3 % leben ohne Familie. 28,5 % aller Haushalte bestehen aus nur einer Person, davon sind 11,1 % über 65. Die Durchschnittsgröße eines Haushaltes beträgt 2,52. Die Durchschnittsfamilie besteht aus 3,17 Personen.

25,3 % der Einwohner sind unter 18, 8,2 % zwischen 18 und 24, 23,4 % zwischen 25 und 44, 30,6 % zwischen 45 und 64, 12,4 % über 65. Das Durchschnittsalter liegt bei 41 Jahren. Das Verhältnis zwischen Frauen und Männern beträgt 100:93. Für die Altersgruppe über 18 beträgt das Verhältnis 100:88,5.

Das Durchschnittseinkommen eines Haushalts beträgt $60.707. Das Durchschnittseinkommen einer Familie beträgt $74.028. Männer haben ein Durchschnittseinkommen von $53.796, Frauen $32.000. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt beträgt $28.222. 2,3 % der Bevölkerung und 0,8 % der Familien leben unterhalb Armutsgrenze. Von diesen Menschen sind 0 % unter 18 Jahren und 2,9 % über 65 Jahren.[1]

Zensus 2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut dem United States Census 2000 hat die Stadt 2.771 Einwohner, 1.088 Haushalte und 716 Familien. Die Bevölkerungsdichte beträgt 810,5/ km². Von der Bevölkerung sind 98,02 % Weiße, 0,51 % Afroamerikaner, 0,04 % amerikanische Ureinwohner, 0,50 % Asiaten, 0,00 % pazifische Insulaner, 0,25 % von anderer Herkunft, 0,69 % sind Mischlinge. 2,31 % sind Latinos.

Von den 1.088 Haushalten haben 36,4 % Kinder unter 18 Jahren. 52,0 % sind verheiratete Paare, 9,7 % sind alleinerziehende Mütter, 34,1 % leben ohne Familie. 28,5 % aller Haushalte bestehen aus nur einer Person, davon sind 11,1 % Menschen über 65. Die Durchschnittsgröße der Haushalte beträgt 2,54. Die Durchschnittsfamilie besteht aus 3,17 Personen.

28,1 % der Einwohner sind unter 18, 6,1 % zwischen 18 und 24, 32,2 % zwischen 25 und 44, 20,7 % zwischen 45 und 64, 12,8 % über 65. Die Durchschnittsalter liegt bei 36 Jahren. Das Verhältnis zwischen Frauen und Männern beträgt 100:92. Für die Altersgruppe über 18 beträgt das Verhältnis 100:88,5.

Das Durchschnittseinkommen eines Haushalts beträgt $52.792. Das Durchschnittseinkommen einer Familie beträgt $62.212. Männer haben ein Durchschnittseinkommen von $41.800, Frauen $31.444. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt beträgt $23.231. 3,4 % der Bevölkerung und 1,3 % der Familien leben unterhalb Armutsgrenze. Von diesen Menschen sind 0,4 % unter 18 Jahren und 10,4 % über 65 Jahren.[2]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Belvidere Cemetery[3]
  • Foul Rift[4]
  • Four Sisters Winery[5]
  • Warren County Courthouse
  • Warren County Museum
  • Wyckoff´s Christmas Tree Farm[6]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. U. S. Census Bureau: American FactFinder - Results. Abgerufen am 6. Februar 2019 (englisch).
  2. U. S. Census Bureau: American FactFinder - Results. Abgerufen am 6. Februar 2019 (englisch).
  3. Warren Reporter: Go back in time at Victorian Days in historic Belvidere. Abgerufen am 6. Februar 2019 (amerikanisches Englisch).
  4. Peter Applebome: Hanging On at the Edge of a Fast River. In: The New York Times. 10. April 2005, ISSN 0362-4331 (nytimes.com [abgerufen am 6. Februar 2019]).
  5. Warren Reporter: Family Fun Days takes place at Four Sisters Winery in Belvidere. Abgerufen am 6. Februar 2019 (amerikanisches Englisch).
  6. Wyckoff's Christmas Tree Farm. 12. Mai 2014, abgerufen am 6. Februar 2019 (englisch).