Benutzer Diskussion:Bujo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ältere Beiträge im /Archiv

Die Thai-Frage in der Auskunft[Quelltext bearbeiten]

Hallo Bujo. Nochmal danke für die Korrektur hier. Das lief echt doof; ich hatte es gelesen, dann nachgefragt, wofür das น no nu - ส so suea steht (per Zuruf, sollte man als "nicht native speaker" niemals machen) und die (ebenfalls per Zuruf erfolgte) Antwort falsch interpretiert. Ist ja inzwischen aufgeklärt. Aber interessieren würde mich Deine Ansicht zum Statement hier. Genau werden wir es niemals wissen, aber eine "Schmiererei" ist das - zumindest nach Schriftbild - wohl nicht. LG -- Iwesb (Diskussion) 16:57, 26. Aug. 2015 (CEST)

Recht und Gerechtigkeit[Quelltext bearbeiten]

Nein, jetzt folgt keine Endlos-Diskussion über die Ausrichtung der Partei, sondern ein großes Dankeschön für Deine letzte Bearbeitung, welche den Artikel meiner Meinung nach stark aufgewertet haben :-)  Pozdrawiam! --Kiepski1 (Diskussion) 20:31, 2. Okt. 2015 (CEST)

@Kiepski1: Freut mich! --Bujo (Diskussion) 20:40, 2. Okt. 2015 (CEST)

Hallo Bujo, ich habe gesehen, dass Du meine Zweifel an der gegenwärtigen Darstellung der „christdemokratischen“ Ausrichtung der PiS teilst. Vielleicht möchtest Du Dich an der Diskussion hierüber beteiligen? 80.136.67.85 09:34, 1. Nov. 2015 (CET)

Hi, ich habe Dich ebenfalls angepingt wegen Deiner formal wohl korrekten, aber leider ersatzlosen Streichung der Freunde von Recht und Gerechtigkeit als "rechtspopulistische" europäische Partei. Vielleicht könntest Du dort für Ersatz der fehlenden Fakten anhand einer geeigneten Quelle sorgen. Nach meiner Kenntnis handelt es sich eindeutig um eine "rechts"populistische Partei, auch wenn die zitierte Quelle, wahrscheinlich aus dogmatischen Gründen (?), keine Unterscheidung in Rechts- und Linkspopulismus vornimmt. Grüße, --JosFritz (Diskussion) 00:29, 3. Nov. 2015 (CET)

@JosFritz: Ich habe dir auf der Artikeldiskussion geantwortet. Ich glaube nicht, dass es dogmatische Gründe sind. Es gibt nicht nur entweder Rechts- oder Linkspopulismus, sondern viele Spielarten des Populismus. Dass PiS überhaupt populistisch ist, halte ich für unzweifelhaft, die spezifische "Parteienfamilie" des Rechtspopulismus (die anhand westeuropäischer Parteien in den 80er-Jahren entwickelt wurde) halte ich aber für unpassend. Beste Grüße, --Bujo (Diskussion) 12:38, 3. Nov. 2015 (CET)
Jo, hat sich gerade überschnitten, Grüße, --JosFritz (Diskussion) 12:41, 3. Nov. 2015 (CET)

Dein Importwunsch von Partito Popolare Italiano nach Benutzer:Bujo/PPI[Quelltext bearbeiten]

Hallo Bujo,

Dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß beim Editieren weiterhin, TaxonBot (Diskussion) 08:51, 10. Jan. 2016 (CET)
ps: Wenn Du künftig nicht mehr über erledigte Importe informiert werden möchtest, trage Dich bitte in die Robinson-Liste ein.

Mozart[Quelltext bearbeiten]

Lese vieleicht erstmal eine Artikeldiskussion, bevor Du in einen Dauerkonflikt eingreifst. Im Übrigen heißt es mit Absicht gleich zu Beginn der Vorlagenbeschreibung: "Diese Formatvorlage dient als Beispiel für den Aufbau eines Biografieartikels." - es gibt also keinen Grund, dieses Beispiel extern reinzupressen, wo es schadet.Oliver S.Y. (Diskussion) 17:12, 29. Jan. 2016 (CET)

Thaksin Shinawatra[Quelltext bearbeiten]

Du nun auch? Der Satz dient vorrangig dazu, seine Nationalität, umgekoppelt vom Beruf anzugeben. Das ist keinesfalls von mir erfunden, sondern wird auch in anderen Artikeln so praktiziert. Außerdem ist Shinawatra auch Unternehmer. Um Missverständnisse vorzubeugen, habe ich nun ein Satz danach auf "Premierminister von Thailand" geändert. Wer lesen kann ist klar im Vorteil, denn aus der dass Einleitung erschließt sich selbst für den naivsten, dass er keine politischen Positionen in Montenegro hatte, aber sehr wohl Millionen in Montenegro investiert hat ! --Be11 (Diskussion) 09:40, 20. Feb. 2016 (CET)

Hallo @Be11: Ich antworte dir auf Diskussion:Thaksin Shinawatra und kopiere auch deine Nachricht dorthin, hoffentlich bist du damit einverstanden. Ich weiß übrigens nicht, worauf du mit "verdrehst du es dir wieder wie du es willst?" anspielst. Wo habe ich denn schon etwas "verdreht", wie ich wollte? Verwechselst du mich mit jemandem? Schöne Grüße, --Bujo (Diskussion) 16:04, 20. Feb. 2016 (CET)

Provinzflächen in Wikidata[Quelltext bearbeiten]

Du hast ja gerade für ein paar Provinzen die Fläche in Wikidata eingetragen - eigentlich ja sehr lobenswert. Nur pflege ich die Thai-Verwaltungseinheiten zum großen Teil mit einem Bot aus XML-Dateien, und ich habe schon angefangen in diese die Flächen für Provinzen und Amphoe einzutragen - aber immer wieder andere Dinge gemacht anstatt diese zu komplettieren. Aber wenn ich damit durch bin, dann ist das nur noch ein klein bisschen Programmierarbeit und dann mit einem Knopfdruck in Wikidata drin. Falls du die Werte nicht dringend für Infoboxen brauchst, dann lass mir einfach noch etwas Zeit und du kannst dir das mühselige händische Eintragen sparen. Du könntest natürlich auch direkt in meinen XMLs editieren, dann gehts schneller :-) andy (Diskussion) 23:33, 11. Apr. 2016 (CEST)

@Ahoerstemeier: Hallo Andy, ich brauchte das tatsächlich für Infoboxen (nämlich auf Wikivoyage). Das hat aber keine Eile. Ich werde bei den übrigen Provinzen gerne auf deine Eintragungen per Skript warten. Beste Grüße, --Bujo (Diskussion) 12:23, 12. Apr. 2016 (CEST)

Dein Importwunsch von Sarmizegetusa nach Benutzer:Bujo/Sarmizegetusa[Quelltext bearbeiten]

Hallo Bujo,

Dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß beim Editieren weiterhin, -- TaxonBot • 12:08, 27. Mai 2016 (CEST)
ps: Wenn Du künftig nicht mehr über erledigte Importe informiert werden möchtest, trage Dich bitte in die Robinson-Liste ein.

Saarland 1947 bis 1956 -"Protektorat"[Quelltext bearbeiten]

Bitte nicht im Artikel editieren, sondern auf der Diskussionsseite im Abschnitt Protektorat und "Binnenstaat" argumentieren. WIr lagen vor Madagaskar (Diskussion) 18:21, 28. Mai 2016 (CEST)

Contributors-Tool[Quelltext bearbeiten]

Hallo Bujo, ich bin zufällig über deine Anfrage gestolpert. Der Webservice des Contributor-Tools war abgestürzt, ich habe ihn neu gestartet, jetzt sollte es wieder funktionieren. Wenn du das mal wieder merken solltest, freue ich mich über einen Hinweis, damit ich das Problem beheben kann. Gruß, -- hgzh 21:37, 11. Jun. 2016 (CEST)

Hallo @Hgzh: Danke für deine Nachricht. Ich wusste nicht, dass du jetzt das Tool betreust. Es hat mir schon gute Dienste geleistet! Schön, dass es jetzt wieder funktioniert. Beste Grüße, --Bujo (Diskussion) 13:20, 12. Jun. 2016 (CEST)

Dein Importwunsch zu Deutsche Nationalsozialistische Arbeiterpartei[Quelltext bearbeiten]

Hallo Bujo,

dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß wünscht Itti 21:29, 9. Sep. 2016 (CEST)

Das Labyrinth der Träumenden Bücher[Quelltext bearbeiten]

Hallo, mit dieser Änderung hab ich gar keine Probleme, die komplette ENtfernung des Abschnittes halte ich aber nicht für sinnvoll oder durch die damalige Diskussion gedeckt. Gruß--46.252.137.134 14:21, 22. Sep. 2016 (CEST)

1905 ?[Quelltext bearbeiten]

Hallo Bujo,

danke nochmal für diesen Edit.

Du schreibst u.a. Papst Pius X. löste das „Kongresswerk“ 1905 auf, um die Spaltung der italienischen Katholiken in „Intransigente“ und Liberale zu überwinden. Afaik löste Pius X. es am 28. Juli 1904 auf (online finde ich S. 10 letzter Satz ; auch das Buch von Gambasin enthält Hinweise darauf. Gruß :-) --Neun-x (Diskussion) 04:57, 12. Okt. 2016 (CEST)

Hallo @Neun-x: Vielen Dank für das aufmerksame Lesen. In der von mir verwendeten Quelle (Nanini: An Werke glauben. 2010) steht auch 1904. Ich weiß wirklich nicht mehr, wie ich auf 1905 gekommen bin. Gut, dass du mich darauf hingewiesen hast. Beste Grüße, --Bujo (Diskussion) 18:57, 13. Okt. 2016 (CEST)

im 20. Jahrhundert[Quelltext bearbeiten]

Hallo Bujo, Du hast natuerlich Recht; klassischer Denkfehler meinerseits. Sollte man dann aber in dieser Liste auch korrigieren (wirbelt die Liste ganz schoen durcheinander). Alternativ die Ueberschrift auf "im 20./21. Jahrhundert" oder "seit 1901" aendern. Was meinst Du? MfG -- Iwesb (Diskussion) 12:55, 20. Okt. 2016 (CEST)

Chemins de Fer Royaux du Cambodge -> Royal Railway[Quelltext bearbeiten]

Guten Tag Bujo

In der Diskussion zum Artikel habe ich geschrieben, dass das Lemma nach meinem Dafürhalten Royal Railway heissen sollte, mit Begründung und etwas Belegen. So nennt sich der Betreiber offenbar heute; Französisch ist nach meinem Eindruck weitgehend verschwunden. Wenn einverstanden, mache bitte den Rename. Was meinst du? Danke. T Schmid (Diskussion) 15:40, 12. Nov. 2016 (CET)

der Partido vs. die Partido[Quelltext bearbeiten]

Es wäre schön gewesen, wenn Du vor dieser gravierenden Änderung Deine Bedenken im Portal:Brasilien vorgetragen hättest, jetzt stehen wir kurz vor einem Edit-war. Daher für Dich hier der Link zu dieser Disk im Rahmen der Kategorienumstellung auf "Mitglied der Partido xy". Das ist alles aus Zeitgründen noch nicht vollständig überarbeitet.

Es gibt zum einen ein Sprachgefühl im Deutschen - Deines offenbar, nicht meines - und dann der tatsächliche [überwiegende] Gebrauch. Auf der Disk wurde von Komischn darauf hingewiesen, dass es keine eindeutige Regelung gibt, er führt Geschlecht von Fremdwörtern und diese Links auf Beispiel Plaza und dieses hier an (vom Linguisten Stephan Bopp). Die Entscheidung für die männliche Form war ein langer, langer Prozess [unzählige Dokumente überprüft], die ich als Portal-Betreuer zu treffen hatte, damit wir in der WP Einheitlichkeit [gleiche Grammatikvariante] haben. Lediglich MatthiasB hatte sich dagegen "nach Gefühl" geäussert. --Emeritus (Diskussion) 11:50, 31. Jul. 2017 (CEST)

Hallo @Emeritus: Eine "gravierende Änderung" kann ich beim besten Willen nicht erkennen. Einen Editwar wollte ich sicher genauso wenig vom Zaun brechen wie du. Dass es hierzu eine "Beschlusslage" im Portal:Brasilien geben mag, war mir weder bekannt, noch erkennbar (du hast das auch nicht in deiner Bearbeitungszusammenfassung vermerkt). Ich kann nicht Diskussionen in allen Portalen verfolgen, die sich möglicherweise für von mir angelegte Artikel zuständig fühlen.
Mir ist bekannt, dass es bei der Problematik des Genus von Fremdwörtern in deutschsprachigen Texten sowohl Anhänger des "Ursprungsprinzips" als auch solche des "Übersetzungsprinzips" gibt. Ich selbst habe in der Vergangenheit das Ursprungsprinzip verwendet (siehe z. B. den von mir angelegten Artikel PMDB), wurde aber irgendwann von einem anderen Benutzer darauf hingewiesen, dass laut Duden im Zweifel das Übersetzungsprinzip Vorrang hat. Das ist also nicht nur eine Frage meines persönlichen Sprachgefühls, sondern eine anerkannte grammatikalische Regel (ich kann dir jetzt nicht die Seite und Randnummer im Duden sagen, musst du, wenn du mir nicht glaubst, selbst mal nachschlagen). Auch kann ich in der Literatur kein deutliches Überwiegen von "der Partido" gegenüber "die Partido" erkennen, beides ist ungefähr gleichermaßen vertreten und offenbar eine Frage der Vorliebe und Prägung des jeweiligen Autors. Wie "Dr. Bopp" in seinem Blog ausführt, scheinen Autoren, die sehr mit Portugiesisch/Spanisch/Französisch vertraut sind, eher das Ursprungsprinzip zu verwenden. Wir schreiben hier aber nicht in erster Linie für Leser, die mit diesen Sprachen vertraut sind, sondern für Laien "ohne mindeste Ahnung". Daher finde ich hier das Übersetzungsprinzip vorzugswürdig. Gerade wenn in einem Artikel derselbe Gegenstand mal als "der Partido – er" und mal als "die Partei – sie" erscheint, finde ich das störend und unnötig verwirrend.
Für die von dir gewünschte WP-weite Einheitlichkeit sehe ich keine Notwendigkeit und ich halte sie auch für völlig unrealistisch. Wikipedia wird von einem Kollektiv unzähliger Autoren geschrieben, von denen jeder seine eigenen stilistischen Vorlieben und Eigenheiten hat, was man den Artikeln oft auch anmerkt. Das wird man nie alles angleichen können und ist auch gar nicht wünschenswert. Und für die Hauptautoren ist es oft ärgerlich, wenn jemand, der inhaltlich kaum oder nicht zum Artikel beigetragen hat, rein stilistische Änderungen vornimmt – von einer grammatikalisch richtigen Variante zu einer anderen, ebenfalls zulässigen. Aber nichts für ungut, im Grunde genommen ist es eine Lappalie. Freundliche Grüße, --Bujo (Diskussion) 16:45, 31. Jul. 2017 (CEST)
P.S. Übrigens hat sich in der von dir verlinkten Diskussion Benutzer:Matthiasb auf die gültige Duden-Regel berufen, während du mit deinem Sprachgefühl argumentiert hast ("(...) in meinen Ohren einfach falsch klingt"). Falls das der maßgebliche "Beschluss" sein soll (1 dafür, 1 dagegen, Benutzer:Komischn hat ja im Prinzip nur gesagt, dass beides geht), fühle ich mich nicht daran gebunden. Wenn ich von der Diskussion gewusst und daran teilgenommen hätte, hätte es schon eine Mehrheit gegen die Änderung gegeben. Bei Google books finde ich 4 Texte in denen "Partido da Social Democracia Brasileiro" männlich ist und 5, in denen sie weiblich ist; ist nur abgekürzt von "PSDB" die Rede, überwiegt die weibliche Form sogar bei weitem. Der "allgemeine Sprachgebrauch" (Zitat Komischn) bzw. "tatsächliche Gebrauch" (du) spricht also in diesem Fall eher für weiblich. --Bujo (Diskussion) 17:07, 31. Jul. 2017 (CEST)

Das ist asselbe Problem, daß immer wiederim Zusammenhang mit der Front National auftaucht; für mich ist es "die Partido" (die Partei) und "die Front National" (die Front), während frankophile oder iberophile sich eher am Geschlecht in der Landessprache orientieren. Falsch ist beides nicht, das eine vielleicht richtiger als das andere. Einheitlichkeit wird sich hier sowieso nicht erreichen lassen, was einerseits auf Unkenntnis und andererseits auf Uneinigkeit beruht. Ich plädiere deshalb für ein pragmatisches Vorgehen, wie ich es auch befolge:

  1. Vereinheitlichung innerhalb ein und desselben Artikels
  2. Belassen der Variante des Hauptautoren/Erstautoren
  3. Bei grundlegenden Überarbeitungen des Artikeltextes erlaube ich mir, auf die von mir bevorzugte Version umzustellen.

Wobei ich als "grundlegende Überarbeitungen" durchaus verstanden haben will, daß es nicht um das Setzen von drei Kommas und vier Wikilinks geht, sondern um Hinzufügungen, Streihungen und Umstellungen des betreffenden Artikelteils. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 01:58, 1. Aug. 2017 (CEST)

Nachtrag: Das obige Beispiel "plaza" läßt sich mMn nicht unbedingt als Beispiel gebrauchen. Zwar ist "Platz" die Übersetzung, was zum gefühlten Artikel "der" führt, andererseits endet "plaza" auf A, was eben auch unter Berücksichtigung auch auf A endender Fremdworte wie Villa, Loggia oder Finca eben als weiblich empfunden wird. Aus diesem Grund wäre es bei mir auch "der Beach" (der Strand), aber "die Playa". Außerdem möchte ich auf den Sonderfall le tour/la tour hinweisen, wo eben die von der Uni Saarbrücken im Deutschen propagierte Logik "le Front National" -> "der Front National", wo eben niemand dieser Logik entsprechend "die Tour d'Eiffel" und "der Tour de France" sagen wird, sondern eben genau umgekehrt. Es sind solch Besonderheiten, die eine einheitliche Behandlung be- oder gar verhindern. Das könnte man eigentlich nur mit Wortlisten regeln. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 02:16, 1. Aug. 2017 (CEST)

Polen (Ethnogenese)[Quelltext bearbeiten]

Ich habe eine Bitte, kannst du dieses Abschnitt überprüfen. Weil hier sind fragwürdige Informationen angegeben, die auf fragwürdigen Quellen bezogen sind. Diese Quellen erscheinen mir als ungeeignet für die Enzyklopädie und die Informationen werden teilweise noch nicht mal im diesen Quellen erwähnt (wie z.b Turkvölker , Kalmücken ... die eine Rolle spielen sollen im Ethnogenese und über Tataren steht bereits oben auf dem Artikel als Minderheit) . Diese Bearbeitung laut Versiongeschichte stammt von einem IP-Adresse die früher mehrmals rückgängig gemacht wurde.

https://de.wikipedia.org/wiki/Polen_(Ethnie)#Ethnogenese

46.175.185.244 17:28, 11. Aug. 2017 (CEST)

Bloß mal so nebenbei gefragt ...[Quelltext bearbeiten]

... was heisst hier in der Zusammenfassungszeile "... anders als Ulitz ...". Ich habe ganz und gar nichts gegen das Bild an der Stelle einzuwenden, finde es sogar okay. Es ist mir auch nicht bewusst, wo ich mit dir wann im Artikel zu Joan Baez aneinander geraten sein soll, geschweige denn, dass ich Dich als "antiquiert" bezeichnet hätte - eine Attributierung, die als Bezeichnung für lebende Menschen ... ich sag mal ... eher unüblich für meinen aktiven Wortschatz ist. Kannst Du mich aufklären? Schönen Gruß von --Ulitz (Diskussion) 23:41, 9. Jan. 2018 (CET)

Hallo @Ulitz: Der Kommentar war mit einem Augenzwinkern gemeint, das offenbar leider nicht bei dir angekommen ist. Du schriebst am 7. Juni 2017‎ "Das wenig aussagende Porträtfoto von 1966 wirkte etwas antiquiert und verkannt, dass J.B. auch aktuell als Musikerin auftritt, ergo ersetzt durch rel. aktuelles Foto von J.B. in Aktion (als Musikerin auf der Bühne)". Mir ist völlig klar, dass du mit "antiquiert" nur das Bild und nicht mich (oder irgendeine andere Person) meintest. Ich habe mir das "antiquiert" nur zu eigen gemacht, weil mir solche Portraits aus früheren Zeiten gerade gefallen. Aber nein, ich hatte auch nicht den Eindruck, mit dir aneinander geraten zu sein. Schön, dass die jetzige Lösung für dich auch akzeptabel ist. Beste Grüße, --Bujo (Diskussion) 14:24, 10. Jan. 2018 (CET)
Ah so, ... na dann, alles klar, und nix für ungut ;-) ...(Augenzwinker). Schönen Abend noch von --Ulitz (Diskussion) 17:52, 10. Jan. 2018 (CET)

Luang Poh Sodh[Quelltext bearbeiten]

Danke schön für deine Bearbeitungen im Artikel Luang Poh Sodh Candasaro.--Farang Rak Tham (Diskussion) 14:08, 21. Jan. 2018 (CET)

Hallo @Farang Rak Tham: Erstmal vielen Dank für die Übersetzung dieses Artikels. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Falls Deutsch wirklich nicht deine Muttersprache sein sollte (ich glaube, das hattest du mal in einer Diskussion geschrieben), ist dir das erstaunlich gut gelungen. Ein paar holprige Formulierungen kann man sicher noch ausbessern, aber im Wesentlichen ist das schon sehr verständlich. Eigentlich hätte ich dich fragen sollen, bevor ich den Artikel umbenannt habe. Ich hoffe, du hast trotzdem Verständnis. Zwar ist der inoffizielle Beiname sehr verbreitet und man liest ihn auch oft in der (Fach-)Literatur, aber ich finde, für den Titel sollten wir den offiziellen Namen verwenden. Ich habe mir auch erlaubt, die Schreibweise zu ändern. Bei der Übertragung thailändischer Wörter oder Namen in lateinische Schrift kursieren oft verschiedene Möglichkeiten. Allein für das Wort พ่อ findet man mal Phaw, mal Por, Phor, Poh, Paw usw. Auf der sicheren Seite ist man daher in solchen Fällen, wenn man sich an das Allgemeine Königlich-Thailändische Umschriftsystem (RTGS) hält, und das habe ich darum auch getan. Ich hoffe, du bist damit einverstanden. Beste Grüße, --Bujo (Diskussion) 22:35, 23. Jan. 2018 (CET)
Gut, das macht Sinn. Das RTSG ist ein gutes System. (Das System wurde von Pibul Songkram entwickelt. Kein schlechtes System für einen Mann, den thailändische Royalisten als Diktator abtun ...) Danke schön für deine Hilfe. Ich denke, die meisten Thais würden ihn "Luang Pho Sot" nennen, in RTSG also.
Oh, und in Ehrlichkeit, ein deutscher Freund von mir hat die Übersetzung gemacht, und ich habe geholfen, es zu kodieren und zu uploaden.--Farang Rak Tham (Diskussion) 00:10, 24. Jan. 2018 (CET)

Einfügung von Aussagen ohne Belege[Quelltext bearbeiten]

Verzichte bitte auf die Einfügungen ohne Belege. Genau die sind hier gefragt, nicht deine Meinung zur Sache und deine Auswertung von Texten, also Theoriefindung. Die ist hier unerwünscht.--Tohma (Diskussion) 20:55, 1. Feb. 2018 (CET)

Hallo @Tohma: Ich habe dir auf der Artikeldiskussion geantwortet. Freundliche Grüße, --Bujo (Diskussion) 17:36, 2. Feb. 2018 (CET)