Benutzer Diskussion:Didi43

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Didi43 ist am 12. Juli 2019 nach kurzem schweren Leiden verstorben.
Ruhe er in Frieden.
(zur Kondolenzliste)


Diese Benutzerdiskussionsseite dient der persönlichen Kommunikation mit dem Benutzer Didi43.

Wenn du mich hier ansprichst, antworte ich auch auf dieser Seite. Wenn ich dich auf einer anderen Seite angesprochen habe, antworte bitte auch dort!
Falls du mich vertraulich ansprechen möchtest, kannst du mir auch eine E-Mail schreiben. Ich werde dir dann via E-Mail antworten.

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Prozess gegen Susan B. Anthony

Hallo Didi43, ich hab grad kurz in den Artikel geschaut (und werde ihn auch noch komplett lesen) und er gefällt mir auf den ersten Blick sehr gut. Auch das Thema ist spannend. Da gerade der Schreibwettbewerb läuft, magst du nicht mit dem Artikel daran teilnehmen? Liebe Grüße, --Kanisfluh (Diskussion) 11:53, 20. Mär. 2019 (CET)

Er ist doch eine verkürzte Version des englischen Artikels, also keine originäre Leistung von mir. Ich bin aber ein Fan von Susan B. Anthony :-)! MfG. --Didi43 (Diskussion) 12:02, 20. Mär. 2019 (CET)
Mir gefällt der Artikel zumindest sehr gut! :-) --Kanisfluh (Diskussion) 14:28, 20. Mär. 2019 (CET)

Fahrradfahren

Hallo Didi43, in der Radsportgeschichte kursiert allenthalben ein berühmtes Zitat von Susan B. Anthony, das ich im Artikel vermisse. Ich möchte da jetzt kein Durcheinander veranstalten, deshalb schreibe ich Dir das hier:

"Ich will Ihnen sagen, was ich vom Radfahren halte. Ich glaube, es hat mehr zur Emanzipation der Frauen beigetragen als sonstwas auf der Welt. Jedesmal wenn ich eine Frau auf einem Rad vorbeifahren sehe, bleib ich stehen und freue mich. Es gibt den Frauen ein Gefühl von Freiheit und Selbstvertrauen. Es vermittelt ihr Unabhängigkeit. Sobald sie den Sattel einnimmt, weiß sie, daß ihr nichts passieren kann, bis sie wieder absteigt, und los schwirrt sie, ein Bild des freien, ungebundenen Frauseins."

Anthony in einem Interview mit der New York World, 2. Februar 1896, in: Hans-Erhard Lessing: Automobilität – Karl Drais und die unglaublichen Anfänge. Maxime-Verlag, Leipzig 2003, ISBN 978-3-931965-22-8. S. 20. Dieses Zitat fehlt in fast keiner soziologischen Darstellung von Fahrradfahren. Es ist mir so geläufig, dass ich es hier im Artikel doch vermisste. Vielleicht kannst Du etwas damit anfangen. --16:01, 4. Apr. 2019 (CEST)

Hallo Nicola,
da ich selbst ein begeisterter Radfahrer bin, rennst Du bei mir offene Türen ein. Ich schaue mal, wo das Zitat am besten passt. Ich habe auch gerade einen Zeitungsartikel gefunden, der einiges zur Emanzipation der Frauen durch das Radfahren bringt: https://www.welt.de/print-welt/article402132/Vehikel-der-Emanzipation.html
Das Zitat ist dort auch enthalten, bestätigt die obige Quelle: 1896, in einem Interview mit der "New York World" sagt sie es.
Ein anschließender Abschnitt gefällt mir auch:
Tatsächlich war es das Fahrrad, das Schluss machte mit den Unterdrückungsmechanismen der viktorianischen Kleiderordnung. Denn mit Reifröcken und Fischbein-Korsetts ließ sich nicht radeln. 1894 wurde eine britische Kolumnistin von ihren naturgemäß männlichen Herausgebern gefeuert, weil sie angesichts des Fahrradbooms das Ende des "Rockzwangs" herbei geschrieben hatte. Umsonst: es waren die Fahrräder, die den Frauen die Hosen anzogen. Radeln macht frei - und haltlos.
Das lässt sich vielleicht im Artikel Neue Frau verwenden. Danke für den Tipp und viel Spaß beim Verfolgen der Frühjahrsklassiker!! Mit freundlichem Gruß aus Freising,--Didi43 (Diskussion) 17:39, 4. Apr. 2019 (CEST)
Frühjahrsklassiker: Wenn denn mal "meine" Nils Politt und Pascal Ackermann mal noch erfolgreich fahren würden... :) Mit denen zittere ich mit. Ansonsten bist Du herzlich eingeladen: Benutzerin:Nicola/Tippspiel Paris–Roubaix.
Ansatzweise habe ich das Thema in Geschichte des Frauenradrennsports abgehandelt. Leider war dann die Kalp-Kandidatur so unerfreulich, das ich da nix mehr nachgearbeitet habe, obwohl ich das immer mal machen wollte. "Frauenartikel" an sich sind nicht meine Domäne, da sind andere besser :) --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 17:46, 4. Apr. 2019 (CEST)

Dankeschön!

Lieber Didi,
ich freue mich sehr über den von Dir übersetzten Artikel Annie Kenney und möchte mich heute einfach mal für Deine Fleißarbeit in diesem Themenbereich in den letzten Monaten bedanken!
Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung! --Maimaid Wikiliebe?! 21:49, 11. Apr. 2019 (CEST)

Elizabeth Wolstenholme Elmy

Kannst du das Geburtsdatum nochmal überprüfen? Andere Wikipedias nennen den 30. November. Die Englische nennt den 15. Dezember als Taufdatum. --Bahnmoeller (Diskussion) 20:03, 13. Apr. 2019 (CEST)

Das Geburtsdatum 30. November 1833 stammt aus dieser Quelle, die mir reputabel erscheint. Ich habe Zugang zu der Datenbank ancestry.com: Dort ist ein Scan des Original-Taufeintrags vorhanden, der den Tauftag 15. Dezember 1833 belegt. Über den Tag der Geburt ist im Taufdokument leider keine Aussage enthalten. Liebe Grüße --Maimaid Wikiliebe?! 21:20, 13. Apr. 2019 (CEST)

Danke und Bitte um Durchsicht

Lieber Didi43,

zunächst auch von mir die besten Wünsche für Deine Gesundheit.

Dann möchte ich Dir vielmals für Deine Hilfe und Geduld bei meinen ersten Schritten in Wikipedia danken. Dadurch konnte ich bereits einige Änderungen und Ergänzungen an bestehenden Artikeln durchführen und jetzt liegt der fertige Entwurf zum ersten eigenen Artikel in meiner Unterseite Baustelle1. Es geht dabei um den Gründer der Wiener Volksküchen, Dr. Josef Kühn – in gewisser Weise das Gegenstück zum Münchener Grafen Rumford und zur Berliner „Suppenlina“ Lina Morgenstern. Trotz sorgfältiger Recherche könnte es aber immer noch Leute geben, bei denen bürgerliche Wohltätigkeit nicht ins Weltbild passt. Mit der Bitte um kurze Durchsicht und Kritik und nochmals herzlichen Dank --Chinyero (Diskussion) 16:41, 12. Jun. 2019 (CEST)

Regensburg

Hallo Didi Ich habe etwas spät erst heute deinen Regensburg-Artikel entdeckt und einige Ergänzungen eingebaut. Dabei ist mir am Ende ein Fehler passiert. Weil mein Browser mir die letzten Abschnitte des Artikels nicht angezeigt hat und ich deshalb die Dalbergzeit im Vorgängerabschnitt nochmals eingebaut habe, weil ich dachte, dass diese Zeit vergessen wurde. Ich werde das im Laufe des heutigen Tages noch wieder in Ordnung bringen. Übrigens: mit der Bezeichnung "bedeutungslos" für die Zeit nach 1800 kann ich mich überhaupt nicht anfreunden. Schau mal auf die Wiki-Dalberg-Seite, was ich da vor längerer Zeit alles an Aktivitäten beschrieben habe. Und schau mal auf die Wiki-Seiten der damaligen Bürgermeister, die ich schon alle bearbeitet habe. Gruß von einem Regensburgfan und einem Leidensgenossen (wie ich es den Einträgen auf deiner Disk-Seite entnehme) --RuessRGB (Diskussion) 12:02, 25. Jun. 2019 (CEST)

Nach den Ausbesserungsarbeiten zur Dalbergzeit, habe ich auch mal die Nachkriegszeit betrachtet. Dabei kam mir die Idee, dass dein Artikel thematisch die Möglichkeit bietet, diese Vorläuferzeit des Weltkulturerbes Altstadt Regensburg mal etwas ausführlicher darzustellen, als mir das im Hauptartikel möglich war, wo ich vor zwei Jahren begonnen hatte, alle Abschnitte zur Geschichte neu zu fassen. Ich werde das im Auge behalten, bin aber in nächster Zeit noch mit einigen sehr aufwändigen Chemieartikeln befasst. Du selbst kannst natürlich auch mitmachen, wenn du willst und Quellen hast. Die Quellenlage ist nicht ganz einfach. Gruß von --RuessRGB (Diskussion) 11:03, 26. Jun. 2019 (CEST)

Frauenwahlrecht USA

Hallo Didi43,

ich finde, dass Dein Artikel und meiner sich gut ergänzen. Hab jetzt mal Deinen bei mir unter Siehe auch verlinkt.

Wie lösen wir das mit der Weiterleitung von Frauenwahlrecht in den USA am besten?--:-) LG -- Benutzerin:Reisen8Benutzerin Diskussion:Reisen8Wikiliebe?! 19:13, 5. Jul. 2019 (CEST)